Die Verführerin

  • EVA WAR SCHULD 1973


    Anfang 1973 hab ich ein Mädchen kennengelernt,leider hab ich vergessen bei welcher Gelegenheit,aber wichtig war
    Sie war lieb ,gutaussehend und hatte ein gewisses Etwas dazu kam dass Sie eine Moto Guzzi V7 Sport fuhr.
    Nein nicht nur fuhr sondern sie konnte auch komplexere Reparaturen wie Kurbelwelle Kolben oder Getriebe selber reparieren wechseln oder instandsetzen obwohl nicht Mechaniker gelernt sondern Diplom Bibliothekarin.
    So gesehen die beste Liebschaft zu der damaligen Zeit. Dazu hiess sie auch noch EVA
    Da sie mich auch ganz gern mochte entwickelte sich eine richtige Beziehung und da wir ca 100 km auseinander wohnten
    wurde sich jedes Wocheende gegenseitig Besucht—Ente düste mit der Honda CB 750
    nach Göttingen und mit seiner Eva wurden die Beatschuppen und Motorradtreffen in ganz Deutschland unsicher gemacht und die nächste Woche kam Eva nach Wolfenbüttel und wieder wurden viele gemeinschaftliche Stunden verbracht
    Das lief so ein halbes Jahr ALLERBEST
    In der Woche telefonierte man und verabredete den nächsten Treffpunkt
    Ente also am Telebim und voller Vorfreude na ja dann bis Sonnabend ---kurze Pause
    Nein da kann ich leider nicht
    Ente “ wieso hast Du mich nicht mehr lieb” ??
    Doch doch aber es geht nicht !!
    Was steckt denn dahinter sag was ist Los ??
    längere Pause-- äh naja ich fahr beim Fleischer im Boot mit
    was FÜR N BOOT?????
    und wer ist dieser Fleischer ???
    Beruhige Dich gesteht nun Eva :”
    der Fleischer ist Motorradgespannrennfahrer und seine Frau die im Seitenwagen turnt ist verletzt und er sucht nun eine Schmiermäxin als Aushilfe und ich möchte das mal ausprobieren. !
    Warum erzählst Du mir das nicht gleich ??
    na ja deinen Erzählungen nach magst Du ja gar keine Renngespanne du erzählst immer nur von Teilnahme bei Solostrassenrennen und schwärmst die ganze Zeit von der 350 und 500 Soloklasse.
    Nein nein Eva ich mag jede Art von Motorradsport wenn Du willst können wir auch zusammen Sandbahngespannrennen fahren oder Moto Cross Gespann ich wusste ja nicht dass Du auch in die Rennerei einsteigen willst.
    Naja das Wochenende war Eva auf der Avus und bekam Viel Geschmack an der Turnerei im Seitenwagen
    Ich selber konnte sie nicht nach Berlin begleiten aber am darauffolgenden Wochenende in Wolfenbüttel schilderte sie mir alle Erlebnisse dieses Rennens auf der Avus so geschickt das ich Ihr den Vorschlag machte das können wir Beide dann auch gemeinsam planen und ausführen.
    Wir besuchten danach dann mehrere deutsche Meisterschaftsläufe wobei wir massig Informationen über Renngespanne und das ganze Umfeld sammelten und beschlossen eine gemeinsame Karriere auf einem BMW Gespann
    Dazu brauchten wir noch einen SUPER Mechaniker und den hatte ich ja schon kennengelernt
    Mit meinem Vincent Freund Thomas unterhielt ich mich über die ganze Planung und im Endeffekt sagte Thomas mir seine Hilfe zu sein ganzes Wissen über Motoren technik mit einzubringen.
    Sodann wurde meine Vincent Black shadow im Norton Rahmen (NORVIN) verkauft die Zündapp KS 750 Wehrmacht und die Imperia 350 von 1932 sowie ein neuer Rickmann Rahmen für die Honda CB 750 mussten als Geldquelle für den Kauf eines BMW Gespanns aus Hannover herhalten
    Dann kam aber die Nachricht des Hannoverraners er wolle nicht verkaufen da noch eine weitere Saison in Planung sei .
    Zu allem überfluss ging auch noch die Liebschaft mit Eva auseinander (Ohne Zank und Streit)
    aber das Geld war nun da.und mein Entschluss zu Gespannrennen war auch ungebrochen
    Zuerst fragte ich dann Thomas ob er denn auch im Boot turnen würde ??
    LLLLJa warum nicht das müsste ich auch können
    So besichtigte ich auch mit Thomas noch diverse gebrauchte Renngespanne –aber die waren alle in bemitleidenswerten Zustand oder zu teuer oder Beides
    so kam der Vorschlag von Tom wir sollten dann doch lieber Nägel mit Köpfen machen
    und so orderten wir ein Rolling Chassis bei mister Fiddaman in Colchester ,wobei uns Arthur Chettle noch sehr unter die Arme griff
    Einen Motor aus Berlin natürlich den KÖNIG 4 Zylinder 2Takt Boxer – dann noch ein Quaife Getriebe (das Schafleitner war uns zu Anfang noch zu teuer) und Geld war ja nicht unbegrenzt da
    So stopp erst mal die Überschrift war ja



    EVA WAR SCHULD


    [Blockierte Grafik: http://img502.imageshack.us/img502/4640/4007guzzieva048jpgminiev0.jpg]

    greetings to the little men-- :) :) :) :) =)
    SAG NIEMALS BEIKER ZU MIR !!! :evil:

  • Hallo, Charly,
    nachdem ich nun endlich auf classic-motorrad mit etwas Verspätung entdeckt habe, dass Ente mich dort schon seit geraumer Zeit verewigt hat, ist mir wirklich alle Lust genommen worden, dieses oder jenes, was denn doch nicht ganz so stattgefunden hatte, im Forum zurechtzurücken, wenn ich Kommentare wie Deine vorfinde, die mich zur Baustelle degradieren. Entspricht das Deinem Niveau?
    Gruß, Guzzi-Eva




    ENTSCHULDIGUNG “die Erste”
    Liebe EVA WEISSBART
    Kritik angekommen und wiederspruchslos akzeptiert.!!!!!!!
    Urspruengliche "DUMME BEMERKUNG" bereits entfernt. Sorry, tut mir echt leid.
    Vielleicht treibts Dich ja mal nach Thailand - dann kann ich mein MEA CULPA auch in persona vorbringen. OK??
    Cheers
    Charly



    ENTSCHULDIGUNG “die Zweite”
    Liebe EVA WEISSBART
    Wie Du siehst habe ich auch unseren PETER FROHNMEYER (den Betreiber der www.classic-motorrad.de) auf diese und untige Mail mit kopiert. Ich wuerde es ausserordentlich bedauern wenn Du durch meine SAUDUMME Bemerkung die Lust daran verloren hast in unserem tollen Forum mit zu machen.
    Moechte mich hiermit nochmals und in aller Form bei Dir (und ENTE) entschuldigen.
    Wuerde mich freuen wenn Du meine Entschuldigung akzeptieren koenntest.
    Cheers
    Charly

  • Ich hab leider bei keiner meiner Geschichten die Beteiligten gefragt ob ich sie erwähnen darf
    Zumindest hab ich kein schlechtes Gewissen weil ich zu keiner Zeit jemand in die Pfanne hauen wollte
    und Eva schon gar nicht
    Sondern ich bin Ihr heute noch Dankbar,sonst hätte ich nie die 6 schönen Rennjahre nie ;( erlebt

    Hoffentlich verzeiht uns die "Gute"

    greetings to the little men-- :) :) :) :) =)
    SAG NIEMALS BEIKER ZU MIR !!! :evil:

  • Hallo, Charly, okay, ist in Ordnung, Entschuldigung angenommen.
    Gruß aus Norddeutschland, Eva



    Hallo ENTE – siehe oben – EVA hat mir verziehen!!!! Bin jetzt mal gespannt darauf ob Sie sich im Forum anmelden wird und “DEINE” Geschichte oben in’s “richtige Licht” ruecken wird – vielleicht sogar “Dein Geschichtlein” von “Ihrem Standpunkt aus” erzaehlt. (Hat ja alles ZWEI SEITEN).


    Schaug mer mal – gell.


    Uibr Charly

  • Da schaug’ her – meine alten Schpezl der RACER und’s MUSEUM – und gleich wieder die Goschn verreissen – nur weil der Charly (auf Grund der “guten Kinderstube”) bei der EVA um “Entschuldigung und Nachsicht” ersucht hat – “dass Ihr Eucht net schamts” – einen Freund in seinen “schweren Stunden” so haengen zu lassen ….


    Wartet nur!!!


    Uibr Charly

  • So, Freunde, nach all dem mittlerweile aufgewirbelten Staub hab ich beschlossen, hier gar nix mehr irgendwie richtig stellen zu wollen, sondern mich frohen Herzens der Entenversion anzuschließen. Wahrscheinlich komm ich da sogar besser bei weg. :) Im Prinzip ist damals ja mit der Gespannfahrerei auch alles so gewesen, vielleicht nur in etwas anderer Reihenfolge. Und die alte, rechts außen durchgescheuerte Rennkombi hab ich auch noch. Gruß an alle und auch an Charly :evil: , der wirklich noch hart an der Wiederherstellung seines guten Rufes arbeiten muss.

  • Liebe EVA – zuallerst mal find ich es spitzenmaessig dass du Dich doch noch zu obigem Posting durchgerungen hast.


    Zum angehaengten pic – waere schon interessant zu sehen wer die 2 Herren rechts und links sind/waren bevor Du sie durch Scherenschnitt entfernt hast (Ente u. Peter?).


    Zurueck zum leidigen Thema: Der Charly hatte (leider) noch nie einen GUTEN Ruf, eher schon EINEN RUF, deshalb …???


    Trotzdem, und da ich ja bekanntermassen der Verursacher deiner Veraergerung war/bin, werde ich auch Deine mir aufzuerlegende Busse geduldig ertragen.


    SPRICH AN.


    WAS SOLL’S SEIN??


    In diesem thread sollst Du das “letzte Wort” haben.


    Charly (im Buessergewande mit Asche auf dem Haupt)
    (NACHTRAG 20.9.2008: Also mir gefaellt das ORIGINAL pic wesentlich besser als das VERSTUEMMELTE)

  • Der arme Charly,
    wenn ich mal wieder Zeit habe gibts ne Runde Mitleid. :D:D


    Gruß an den Bira
    Classic Race Museum

  • Ich durfte die Eva anfang der Siebziger auf der Autobahn Richtung Göttingen mal überholen Sie mit V7 Sport ich mit Kawa H2 ( oder umgekehrt? ). Sie ist jedenfals mit schuld das ich Motorrad fahre.


    Gruß an Ente wir haben uns bei Sasse gesehen, ich bin der mit der Suzi RE5.


    P.S.


    Ich glaube in einem Motorradheft fährt Sie eine RE5 ,Steht Ihr auch gut.