Beiträge von H-JürgenR

    Hat denn niemand eine Meinung zu dem Vorschlag der Tombola???


    Bin etwas traurig, weil Heute hier in Mendig ein traumhaftes Wetter mit bis zu 18°C herrschte, keine Wolke am Himmel,...das wäre ein sicher von daher schon mal ein gelungenes Treffen gewesen....

    Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

    Herzlichen Glückwunsch an Peter Öttl, der ein sehr schneller Mann war.!!

    So langsam ist er auch in dem Alter, an einem VeRa Treffen teilzunehmen.!!

    Jugend und damit Nachwuchs ist bei der VeRa herzlich willkommen.:hutab:

    Man macht sich Gedanken um Corona......Das VeRa Treffen in Mendig ist mit den angemeldeten 81 Personen schon am Anfang des Monats März

    dem Virus zum Opfer gefallen. Täglich erfährt man neue Absagen über geplante Veranstaltungen.


    Wie wird es im Juli sein,..wenn unser VeRa Mitglied Ferry Brouwer in Spa Francorchamps die geplante Classic Serie Starten möchte.?

    Viel Arbeit und Organisationsschweiß stecken dahinter, daß man garnicht an eine Absage denken möchte.

    Ich habe auch schon ein Hotelzimmer in der Nähe gebucht, weil ich mir diese Super Veranstaltung nicht entgehen lassen wollte.....


    Doch niemand weis, wie es bin dahin aussieht....Ohne Publikum, wie manche Fußballspiele derzeit durchgeführt werden, macht eine solche Veranstaltung keinen Sinn.

    -------------

    Noch einmal auf unsere VeRa zurückzukommen.!

    Winni Scheibe teilte mir in einem Telefongespräch eine sehr gute Idee mit, wie ich finde, die ich hier gerne zur Diskussion stellen möchte.


    Zum nächsten VeRa Treffen, wann immer es sein wird, ich hoffe natürlich noch, das es in diesem Jahr noch stattfinden kann,

    möchten wir eine kleine Tombola machen.

    Das stellten wir uns folgendermaßen vor.:

    Jeder Fahrer oder Mechaniker aus der Szene, die mittlerweile alle zur VeRa gehören, bringt eine persöhnliche Erinnerung an seine Rennzeit mit.

    Es sollten Sachen sein, die alle einen Erinnerungswert an die persönliche Rennzeit darstellen. Da sind auch Kleinigkeiten sehr willkommen.!!

    Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

    Wenn mit den Teilen eine besondere Geschichte verbunden ist, um so besser.!


    Ob es nun ein besonderer Pokal ist, den man zur Verlosung spendet, die orginalen Rennstifel aus der eigenen Rennzeit, ein Helm den man von damals noch aufgehoben hat........

    Aus den mitgebrachten Erinnerungen, die mit einer laufenden Nummer versehen werden, sollte am Abend dann eine Verlosung durchgeführt werden.


    Was haltet ihr von dieser Idee??? Vorschläge werden gerne diskutiert.!!

    Leider hat nun auch die VeRa die Auswirkungen der Corona Epedemie zu spüren bekommen....

    Das Land Rheinland Pfalz hat Heute Mittag alle Veranstaltungen und Feiern über 75 Personen untersagt.

    Veranstalter, die zuwiederhandeln, werden mit 25 000,- € bestraft.....


    Somit wird das diesjährige VeRa Treffen verschoben, auf einen späteren Zeitpunkt, den ich hier an dieser Stelle natürlich frühzeitig bekannt gebe.


    Viele Mitglieder haben für den Nachmittags Kaffee und Kuchen, sowie für das Abendbuffet die 28,- € überwiesen.!

    Dieses Geld ist auf dem VeRa - Konto und wird für das Ausweich - Treffen dort verbleiben.

    Wenn jemand eine Rücküberweisung möchte, bitte eine PN an mich, dann wird das sofort gemacht.

    Der Fahrzeug und Rahmenkonstrukteur von vielen Rennfahrzeugen, Werner Juchem, kommt ebenfalls zu unserem VeRa Treffen.

    Ein Freund von Werner JUCHEM, Uli Becker aus Andernach, ebenfalls ehemaliger Rennfahrer und Besitzer der einen von 3 insgesamt gefertigten 350ccm YAMAHA Rennmaschinen

    Die JUCHEM Y 350 TA

    wird diese Rarität ebenfalls mitbringen und in der Laacher See Halle ausstellen. Um die Feinheiten des Fahrzeuges besser sehen zu können, wird sie ohne Verkleidung ausgestellt.

    JUCHEM Y350TA = der Motorradname stellt sich wie folgt zusammen:

    von Juchem gebaut das Y steht für Yamaha, 350ccm und das TA steht für Turned Arount = umgedreht.

    Das heist, Vergaser zeigen nach vorne, Auspuffe nach hinten.

    Hallo VeRa Freunde.

    Ich möchte gerne noch mal darauf aufmerksam machen, dass einige Teilnehmer noch nicht für den Kaffee und Kuchen, sowie für das Abendbufet

    die 28,-€ / Person überwiesen haben.

    In wenigen Tagen muss ich den Teilnehmerkreis anmelden, damit das Buffet bestellt werden kann.

    Um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben, wenn ich für alle angemeldeten entsprechend Bestelle, kann ich leider nur die berücksichtigen, die auch ihren Obolus

    überwiesen haben. Einige habe ich per Mail schon erinnert, andere über Whats App, wieder andere habe ich angerufen,....

    Es wäre nicht schön, wenn einige wenige am Nachmittag keinen Kuchen,...und abends dann nicht am Buffet Essen gehen können.


    Daher Heute die Erinnerung, doch noch schnell die 28,-€ / Person zu überweisen....

    IBAN:71577615910133196020

    Heute hat leider aus gesundheitlichen Gründen Jon Ekerold abgesagt. Das ist wirklich sehr schade, aber die Gesundheit geht nun mal vor. Ich wünsche Jon eine schnelle Genesung und drücke ihm die Daumen, daß es ihm schnell wieder besser geht.!!!

    Auch an dieser Stelle alles erdenklich Gute und eine stabile Gesundheit für die Zukunft möchte ich unserem guten Freund und VeRa Mitglied

    wünschen. Dieter ist immer ein sehr angenehmer Mensch geblieben. Es ist schön, ihn bei unserer VeRa zu haben.!!!:hutab::hutab::hutab:

    Ich freue mich auf ein Wiedersehen beim VeRa Treffen in meinem Heimatort Mendig..:lokomotive::lokomotive:

    Als ich Heute morgen von Peter benachrichtigt wurde, konnte ich es nicht glauben....

    Es war noch viel zu früh, mit erst 74 Jahren ist Kurt nun von uns gegangen.


    Im Fahrerlager war bei den Florins immer ein Platz für gute bekannte, Kaffee und auch Kuchen wurde von Margret angeboten.

    Es war immer ein Treffpunkt, den man gerne aufsuchte und wo man herzlich begrüßt wurde.

    Man hielt sich gerne bei den Florins auf, es wurde viel erzählt und auch gerne gelacht...


    Mein herzliches Beileid gilt den Hinterbliebenen, vorrangig Margret und seinem Sohn Mike.

    Ich werde Kurt nicht vergessen.!

    H.-Jürgen Rothbrust

    Heute, am 3. Advent ist die Zahl der jenigen, die sich bis jetzt angemeldet haben auf sagenhafte 60 Personen gewachsen.!


    Wenn man bedenkt, dass es noch über 3 Monate bis zu unserem Treffen sind, ist diese Anzahl an Teilnehmer, die teilweise auch in Begleitung ihrer Partnerin

    kommen, schon sehr stattlich.


    Als Tipp: Wer sich einigermaßen sicher ist, auch zum Treffen in Mendig zu kommen, sollte jetzt schon ein Hotelzimmer buchen.!!!

    Falls kurz vorher etwas dazwischen kommt, dass die Teilnahme verhindert, so kann bis kurz vorher noch das Zimmer kostenfrei storniert werden.

    An den Rolf Minhoff erinnere ich mich sehr gerne und möchte ihm auf diesem Wege recht herzlich zu seinem Geburtstag gratulieren !!:hutab::hutab::hutab:

    Rolf wird beim nächsten VeRa Treffen in Mendig dabei sein!!!:vinsent::vinsent:

    Ich wünsche dem Rolf viel Gesundheit für die Zukunft.:):):)

    Heute habe ich die Zusage von Hans Gerd Reichler bekommen, der auch an unserem Treffen am 28.03.2020 teilnehmen möchte.

    Er bringt sein 4 Zylinder Maico Gespann mit.:hutab:

    Der Eigenbau ist ein einmaliges Stück, dass wir uns dann gerne ansehen und bestaunen werden.!!:hutab::imsohappy:

    Habe mir den Bericht gerne angesehen. :hutab::hutab: Es war sehr schön, ganz privat den Toni zu erleben, der Heute einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat.

    Toni hat sich ziemlich aus der Szene zurückgezogen, was auch erklärt, dass er die Einladungen einmal als Gast bei unserem VeRa Treffen dabei zu sein

    bisher beharrlich abgelehnt hat...

    Was natürlich sehr bedauerlich, aber leider auch nicht zu ändern ist. ;(

    Hier werden wie üblich die Teilnehmer an unserem 11. VeRa Treffen aufgelistet. Es werden dabei sein:....


    1. H.-Jürgen Rothbrust..........................2.Peter Frohnmeyer......................3.Uli Becker.................................4. Wolfhart Krischke....................5. Sven Benin

    6. Ferry Brouwer....................................7..GünterEmmert..........................8.Werner Juchem.......................9.Harald Merkl...........................10..Martin Kott

    11..Lothar Mülbert..............................12.Bruno Rößeler..........................13..Kurt Peil................................14.Winni Scheibe.........................15..Theo Däschlein

    16.Wolfgang Schellenberger.............17.Adolf Ohligschläger..................18. Albrecht Ecks.......................19.Walter Winkler..........................20.Franz JosefSchermer

    21.Peter Held......................................22.Hans Gerd Reichler..................23.Günther Nothelfer................24.Günter Zwafink........................25. Jürgen Unland

    26. Uwe Bettermann..........................27 Helmut Wüstenhöfer...............28. Arno Schobloch...................29.Rolf Steinhausen.....................30.Peter Hartensteinn

    31.Wolfgang Rubel.............................32.Georg Beckmann......................33.Rudolf Watzling....................34..Dieter Braun...........................35..Paul Blum

    36..Peter Schleef.................................37,Jürgen Karrenberg...................38.Manfred John........................39..Gerhard Vogt..........................40..Rowena Hinzmann

    41. Siegfried Richter...........................42.Bernd Neitzert..........................43.Frank A. Haarmann..............44.Franz Heller.............................45. Horst Kowalski

    46..Georg Wendel jun........................47.Günter Hilbig............................48. Klaus Wagner.......................49.Ralph Bohnhorst.....................50.Harry Heutmekers

    51.Axel Dany.......................................52.Karl Kronmüller........................53.Micky Rauth..........................54.Heinz Fink.................................55.Werner Dietrich

    56.Paul Blum......................................57.Margit Blum..............................58.Gabriele Glessmann.............59.Oskar Nolden...........................60.Andreas Ullmann

    61.Frank Mohr...................................62.Dieter Elpelt...............................63.Rolf Becker............................64.

    Termin für das nächste VeRa treffen ist der 28.-29.03.2020


    Ort: 56743 Mendig, wo in den 70ger Jahren das Flugplatzrennen Mendig ausgetragen wurde.


    Ort der Veranstaltung: Laacher See Halle im Zentrum von Mendig


    Übernachtungs möglichkeiten:


    Bei einer Buchung bitte "VeRa - Treffen" angeben.!!    Zimmer bitte frühzeitig buchen.!!


    Jeder Teilnehmer kann über den Link, oder besser, die angegebene Telefonnummer selbst sein Zimmer buchen.!


    http://www.hotel-laacher-lay.de     02652-93647001


    Das Hotel ist vom Austragungsort zu Fuß in 10 Minuten erreichbar.


    Übernachtung / frühstück.


    1 x 3er Zimmer...................................130,-€

    5 x DZ ...mit getrennten Betten..........90,-€

    5 x Einzelzimmer..................................55,-€

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gästehaus Klaus http://www.amlaachersee.de 02652-4460


    Diese Pension ist vom Austragungsort zu Fuß in 5 Minuten erreichbar.


    Übernachtung / Frühstück.


    2 Appartements ( 2 DZ) mit gemeinsamem Bad für 4 Personen.........110,-€

    1 DZ & 1 EZ mit gemeinsamem Bad für 3 Personen.............................. 90,-€

    1x DZ ............................................................................................................72,-€


    Ebenfalls bis 01.12.19 geblockt.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Deutsches Haus,....Mail an : .info@deutsches-haus-mendig.de. 02652-4595


    Hotel ist vom Austragungsort zu Fuß in 5 Minuten erreichbar.


    Übernachtung / Frühstück.


    4 DZ..............................................................................................................90,-€

    1 Dreibettzimmer.....................................................................................130,-€


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Hotel Felsenkeller http://www.hotel-felsenkeller.de 02652-97060


    Hotel Garni Felsenkeller ist vom Austragungsort zu Fuß in 10 Minuten erreichbar.


    Übernachtung / Frühstück.


    7 DZ...........................................................................................................90,-€

    11 EZ............................................................................................................65,-€

    2 x 3 Bettzimmer......................................................................................105,-€


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ablauf des VeRa Treffens.


    Ankunft bis 12:00 Uhr an der Laacher See Halle im Zentrum von Mendig.


    Für interessierte Teilnehmer wird eine Führung ab 13:15 Uhr durch das Vulkan Museum LAVA DOME und die Felsenkeller in 30 Meter Tiefe angeboten.

    Ein Aufzug fährt in die 30 Meter tiefen Felsenkeller. Eintritt - Kombikarte 9,00 €

    VeRa Mitglieder, die bereits für 2020 ihren Beitrag auf das VeRa - Konto eingezahlt haben, können kostenlos an der Führung teilnehmen.


    Bitte teilt mir mit, ob an der Führung teilgenommen wird und wenn ja, mit wieviel Personen. Dauer der Besichtigung 2,5 Stunden.

    Nach der Führung gibt es in der Laacher See Halle Kaffe und Kuchen ab ca. 16:00 Uhr.


    Ab 19:00 uhr ist das Abendessen vorgesehen ein reichhaltiges Bufett wartet auf uns.


    Unkostenbeitrag für das Buffet und den Kaffe und Kuchen beträgt 28,- €/ Person.

    Zur besseren Planung und Übersicht sollte der Betrag bis spätestens Ende Januar 2020 überwiesen sein.


    Überweisungen an :

    BIC: GENODED1BNA

    IBAN: DE71577615910133196020 Verwendungszweck: VeRa Treffen 2020

    Letztes Wochenende bemühte ich mich am Nürburgring für unser nächstes VeRa Treffen die Ersten Kontakte zu knüpfen, denn gerne sollte der Nürburgring für unser nächstes Treffen in 2020 die ausgewählte Örtlichkeit sein.

    Ein Wochenende zu finden, dass keine Veranstaltung auf der legendären Rennstrecke beinhaltet, war gar nicht so einfach.!

    Nach Abklärung einiger Rahmenbedingungen stellte sich dann ein zu hoher Preis für dieses Vorhaben heraus.

    Es sollten ein Mindestverzehr von 3319,33 € erzielt werden, das entspricht einer Belastung pro Person von 47,-€ / Person, wenn 70 Personen am Treffen teilnehmen.

    Sollten nur 50 zum Treffen erscheinen, wären es bereits 66,- € / Person, um die entstehenden Kosten zu decken.....:protest:;(


    Ich habe nach bekannwerden dieser teuren Örtlichkeit diesen Austragungsort storniert.:schimpf:

    RIP Luigi....

    Ich werde die Zeit , die ich gemeinsam mit Luigi beim Eifelland Racing Team verbracht habe nicht vergessen.

    Durfte ich doch an der Futuristischen Verkleidung des Eifelland Formel 1 mitwirken, indem ich schleifarbeiten der damaligen GFK Karosserie zusammen mit dem Meister durchführen. Was für eine Ehre.!!

    Er war ein toller Gesprächspartner mit "Berliner Schnautze" wie man so sagt.

    Mir hat seine offene Art sehr gefallen, immer seine Meinung zu allem was uns damals so bewegte. Rolf Stommelen, der den F 1 damals fuhr war ja nicht so begeistert vom Futuristischem Aussehen der Karrosserie des F1....

    Jahre später sah man, dass alle Formel 1 Fahrzeuge verkleidungsmäßig genau in diese Richtung dessignt wurden. Luigi war mit allem etwas weiter voraus.!!
    Ich werde ihn nicht vergessen.

    Etwas kurzfristig, aber brandaktuell..... Günter Zwafink eröffnet am Freitag den 19.07.19 seine Rennmaschinen Ausstellung auf dem Nürburgring im Ringwerk.

    Es hatte lange nicht nach diesem frühen Termin ausgesehen, durch unvorhersehbare Geschehnisse wäre es auch fast nicht durchführbar gewesen.


    Doch nun ist es soweit.: Zur Eröffnung am Freitag den 19.07. zwischen 10:00 Uhr und 14:00 Uhr bei kostenloser Eintritt wird dieses neue Highlight im Ringwerk eröffnet.


    Hierzu sind alle VeRa Mitglieder besonders herzlich eingeladen!!


    Auch alle nichtmitglieder und interessierte Fans sind gerne gesehen und können direkt aus ERSTER Hand die Geschichten zu den einzelnen Rennmaschinen aus dem bekannten Racing Team Zwafink bestaunen.

    Als der wohl bekannteste Fahrer des Team Zwafink ist wohl Ralf Waldmann, dessen Rennmaschinen und sicher auch einige Trophäen aus internationalen Rennen

    dort besichtigt werden können.

    Jetzt weis man, was man an diesem Wochenende schönes machen könnte.:hutab::hutab::hutab:

    Als ich Heute die Nachricht bekam, dass Sepp Hage gestorben ist, konnte ich es fast nicht glauben.....

    Sepp gehörte auch zu unserer VeRa und er fühlte sich immer in unserer Gemeinschaft sehr wohl.

    Er war ein ruhiger und bescheidener Mensch, mit dem man gerne auch lachen konnte.

    Mein Beileid richtet sich an seine Familie / Hinterbliebenen.

    RIP Sepp.!

    Es war ein schönes Treffen im Kulinarium an der Glems. Viel Prominenz gesellte sich bei diesem Treffen zu uns.!!

    Alle Teilnehmer die ich gesprochen habe bestätigten diese Einschätzung.

    -----------------------------------

    Ursprünglich hatte ich vor, hier eine Klarstellung abzugeben, die einige Ungereimtheiten zwischen mir und Michael Sonnick betrafen, habe aber alles wieder gelöscht, um nicht den Eindruck zu erwecken, ich wolle ihn diskreditieren.

    -----------------------------------

    Es ist sehr gut, wenn man Jemanden hat, der seine Hilfe anbietet um einen bei der Organisation des Treffens zu entlasten.!


    Wenn anschließend so getan wird, als habe man sich auf die faule Haut gelegt und die ganze Arbeit nur an ihm alleine abgeladen,....

    so frage ich mich, aus welchem Grunde hat er sich freiwillig gemeldet, diesen Bereich zu übernehmen.???


    Das es nicht einfach ist, das wusste er ja. Im Nachhinein sozusagen "nachzutreten" und sich über mich zu ärgern,.

    Zitat: Ich bin noch nie von einem Menschen so endtäuscht worden wie von dir....Zitat Ende..... ..oder gar lustig zu machen....,

    mich als Depp beim Personal des Kulinarium hinzustellen,..=O..ist das eine Art und Weise, wie man miteinander umgeht??? Ich denke NEIN.

    Mobbing kannte ich bisher nur aus Berichten anderer, hier ist für mich eine Grenze dazu erreicht. Dagegen muss man sich wehren.!


    Ich denke eine solche Behandlung sollte keiner einfach ignorieren, sondern ohne persönlich zu werden, die Konsequenzen ziehen.!

    Aus der VeRa wird niemand "heraus geworfen" ..meine Mitarbeiter möchte ich mir gerne selbst aussuchen.


    Für seine Bemühungen hatte ich ihm am Abend noch die letzte verbliebene VeRa Uhr überreicht....


    Es ist jetzt für mich an der Zeit mich zu entscheiden...so kann und darf es nicht in unserer VeRa weitergehen.!!


    Die VeRa ist mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch international bekannt.!


    Ich hoffe, die VeRa wird es trotzdem noch lange geben und sich großer beliebtheit erfreuen. Daran sollte man immer denken.

    Traurige Nachricht vom Classic Race Museum.....mehrmals haben wir in den Räumlichkeiten dort unser VeRa Treffen abgehalten und hatten großen Spaß

    dabei. Frithjof Erpelding jun. lernte ich damals kennen und konnte alle seine Erfolge im Motorsport, die im Museum ebenfalls ausgestellt sind bewundern.


    Es tut mir sehr leid, dass er den Kampf gegen die Krankheit nicht gewinnen konnte.....

    Habe Heute ebenfalls festgestellt, dass neue Forensoftware aufgespielt wurde.

    Natürlich ist es etwas gewöhnungsbedürftig,....aber wenn man sich überall mal durchklickt, kommt man auch wieder schnell zurecht.

    Danke an Peter für deine ganze Arbeit !!!:hutab::hutab::hutab: