Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum - www.classic-motorrad.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sidecar

Aktives Mitglied

  • »sidecar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 369

Wohnort: D/Hessen/wetzlar

Beruf: Betr. Schlosser

Motorrad: Honda VFR 800 RC 46

Hobbys: motorrad rennsport!! classic Racing ,kochen , "knipsen, "

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Mai 2009, 15:23

Daniel Lo Bue leider verstorben

Der am Sonntag beim 2.Lauf zum Yamaha R6 Cup schwer gestürzte 26 Jährige Daniel Lo Bue ist am Dienstag in der UNI.Klinik in Magdeburg, wo er am Sonntag, per Rettungshubschrauber eingeliefert wurde verstorben.

Der Geislinger hatte nach 8 Jähriger Abstinenz vom Motorrad Rennsport in diesem jahr sein Comeback im Yamaha R6 Cup gestartet.

Die Anteilnahme gilt den Angehörigen und Hinterbliebenen !!
Sidecar Classic-race manufacter! Georg Wendel Senior !! Umbau von CLASSIC Renngespannen , und auch SERIEN Gespannen.Reparatur , Neubau also REPLICAS von original alten Fahrwerken. KÖNIG SOLO [b]und Seitenwagen( Wasserwannen) Tanks ,Höcker (GFK.) ( Replika Renngespann Stand anfang 80er) mit Suzuki GSX R 750 Motor( Holland Classic Seitenwagen nur bis 750ccm) , zu verkaufen. :!: :D

Classic Race Museum

unregistriert

2

Donnerstag, 21. Mai 2009, 19:30

Ja das ist sehr traurig wenn ein so junger Fahrer umkommt.

Aber es gibt auch positives zu berichten:

Regis Laconi ist aus dem Koma erwacht.

Der in Kyalami schwer gestürzte Superbike Pilot wird trotz seiner Wirbelverletzungen wieder komplett gesund.

Er kann Arme und Beine schon wieder vollständig bewegen.

Gruß
Classic Race Museum

Peter F.

Administrator

Beiträge: 2 028

Wohnort: Vellmar

Beruf: Reprofotograf, Rentner

Motorrad: Yamaha TZ 250 E, Honda Hawk, NTV-Gespann

Hobbys: Fahrrad, Motorrad, Reisen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2009, 19:56

North West 200 claims another life

Northern Ireland’s road racing community is in mourning after the death of a young Cookstown rider while competing in his North West 200 debut.
Mark Young (23) suffered fatal injuries in the high-speed crash, which occurred during the opening race of Saturday’s meeting.
The accident happened at the notorious Mather’s Cross section — the same point where racing legend Robert Dunlop was killed last year.

http://www.northwest200.org

4

Freitag, 22. Mai 2009, 09:03

Anbei pics von Daniel und Mark.

Viel zu jung um schon zu sterben.

Ist schon ein Sche@#ss Spiel, dieser Sport.

REST IN PEACE
»charly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2009_000_014_Portrait_007.jpg
  • mark-young-300px.jpg


Koenig-Logo