Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum - www.classic-motorrad.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. September 2004, 19:06

Kennerspiel - 175 - Motor?


Hersteller?
Baujahr?
Hubraum?
Leistung?

Kennerspiel von Kalle

2

Freitag, 17. September 2004, 19:35

HONDA ?(

3

Freitag, 17. September 2004, 20:52

Ich hab in meinem Keller nachgesehen und denke, es ist eine Honda NSR 250, beim Baujahr rate ich mal so um 1990. Es ist auf jeden Fall das ältere Modell mit der Kette auf der linken Seite, so wie bei mir. Hersteller dieser Motorräder ist genaugenommen HRC-Honda, nicht Honda Motors.
Ich suche dringend Bilder von der weiterentwickelten Version, die später kam und ausschliesslich werksseitig eingesetzt wurde und im Gegensatz zu diesem Modell mit Membraneinlass eine Drehschiebersteuerung hatte und deshalb auch zwei Kurbelwellen besass.

4

Freitag, 17. September 2004, 21:07

Geh halt noch mal in den Keller.....und schau noch mal etwas präziser nach.....
und leg Dir besser ein Pseudonym aus einem anderen Themenkreis zu!
Wie wär's mit Tim Lobinger oder mit Stolpe?

5

Freitag, 17. September 2004, 21:34

Ich geh gewiss nicht nochmal in den Keller, weil mir das raten über V-Motoren, die außer der NSR auch die Kette links haben, so wichtig ist als wenn in Peking ...

Wie bereits gesagt ist das Bild für mich nur der Anlass, nach Fotos von der Drehschieber NSR 250 zu fragen. Die andere habe ich selber (in besagtem Keller).

Habe die Ehre!

6

Freitag, 17. September 2004, 22:13

Die wird Dir kaum jemand zeigen können,
und das heißt dann wohl, dass das hoffentlich Dein letzer Auftritt hier war........ :D
und Tschüs!
K.

7

Samstag, 18. September 2004, 08:27

ich tip mal auf eine V3 ( bzw V4) von Honda.
Baujahrmäßig auf Mitte der 80iger und vom Hubraum auf mehr wie 250 ccm.

M:F:G :)

8

Samstag, 18. September 2004, 19:46

Beim Hubraum liegst Du richtig,
und bei den anderen Antworten mußt Du Dich schon für eine Version entscheiden!

Gutes Recherchieren
&
Guten Sonntag!
Gruß
K.

rudl

Aktives Mitglied

Beiträge: 155

Wohnort: Nestelbach bei Graz, dort wo der Bartel den Most holt!

Beruf: Fahrzeugtechniker

Motorrad: Honda CB 750 Sevenfifty, Yamaha SRX 6

Hobbys: Motorrad & Musik

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. September 2004, 09:47

honda ns 500
v3
freddy spencer 1983 weltmeister
allerdings, so zerknittert wie der endschalldämpfer aussieht könnte es auch eine spätere rs 500 eines privatfahrers sein, z.b. gustl reiner

10

Montag, 20. September 2004, 18:15

Vom Motor her >

Honda V3
500 ccm

Baujahr 1982 - NS 500
oder
1983 - RS 500

1984 kam schon ein anderer Rahmen bei Honda zum Einsatz.

oder wie rudl sagt eine spätere Bastelarbeit eines Privatfahrers.

M:F:G: :D

11

Montag, 20. September 2004, 19:23

Klar, das ist der 500er Dreizylinder-Motor.

Ich frage mich aber, woher die Meinung stammen könne, dass es sich um ein "Bastelarbeit" handeln soll? ?(
Was sieht denn da nach "Bastelarbeit" aus? Nur die eine Delle hinten im Schalldämpfer?

(Bei den heutigen Veteranenveranstaltungen sieht man so manches Bike, wo "Bastelarbeit" noch eine äußerst höfliche Umschreibung ist...)

Schaut mal auf Fotos mit Fast Freddie im Sattel, waren da die Schalldämpfer makellos und hochglanzpoliert?

Welcher Rahmen kam denn vor 84 bei Honda zum Einsatz? Der hier? ?(

Gutes Recherchieren!
Gruß
K.

12

Mittwoch, 22. September 2004, 05:35

Die NS 500 von vor 1984 hatte einen Rahmen mit geschlossenen Rohrschleifen aus (Alu-) Rechteckrohr! Zumindest die Kräder die von "Fast" Freddie Spencer, Takazumi Katayama, Marco"Lucky"Lucchinelli und "Rocket" Ron Haslam in der 1983er WM gefahren wurden.

GT- Karl

13

Freitag, 24. September 2004, 14:37

Ich denke es ist der Brückenrahmen der, ähnlich wie bei der NSR 500 konstruiert, ab 1986 zum Einsatz kam. 1987 noch von P. Chili (der ist heut noch flott unterwegs) eingesetzt wurde beim Gallina Team!

Also NS 500 1986 ist meine Antwort!

GT-Karl

Thema bewerten


Koenig-Logo