Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum - www.classic-motorrad.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. Oktober 2013, 21:31

2014 internationale Cup für moderne 50cc Rennkonstruktionen.

Schon vor einige Jahre kam aus Italien die Idee eine Rennserie für 50 ,125 und 250 Rennmaschinen zu gründen ,wo (fast) alles was technisch machbar ist auch erlaubt ist.
Damit das Tüflern und Schrauben wie damal im goldenen Zeitalter wieder zurück auf die Rennstrecken ist.
Leider hat man es damals nicht geschaffft die Idee zu verwirklichen.

In 2014 versuchen wir es nochmals ,diesmal nicht aus Italien.
Und einfachkeitshalber nur für 50ccm Rennmaschinen.
Die Rennserie wird parallel zur Classic 50 Eurocup laufen. (Aber werden getrennt fahren)
Und also 5-6 Rennveranstaltungen in Nordeuropa machen auf "full size" Rennstrecken.
Preis pro Veranstaltung im Schnitt zirka 150 euro.
Es sind 2 Wertungen vorgesehen:
-Limited: manuell,max 6 Gang ,1-Zylinder ,Reifen mit DOT code.
-Unlimited: Getriebeart frei (auch automatik) ,Mehrzylinder erlaubt ,Slicks erlaubt.

Wir hoffen das diese Rennserie da weiter geht wo die 50ccm GP Era in 1983 aufhörte.
Das kreative Schrauber hier ein neues Zuhause finden.
Zu erwarten ist auch das diese Rennserie auch zB.für Studienprojekte auf Hochschulen interessant sein wird.

50ccm reicht aus um Rennsport zu treiben.
Wozu "bigger is better" hinführt ist mittlerweile bekannt...1000ccm Geschosse die zwar sauschnell sind ,aber nicht zu interessantere Rennen führen. Nicht für die Fahrer ,nicht für das Publikum.
Und mit die "kleine 600ern" ist es auch nicht viel besser ,die sehen gleich aus hören sich gleich an ,und sind fast gleichschnell wie die 1000er.
Mechaniker gibt's Heute im Fahrerlager haufenweise. Konstrukteure nicht mehr. Und gerade diese Gattung hat es damals interessant gemacht ins Fahrerlager.

Bei uns in die Niederlände werden schon einige interessante Rennmaschinen gebaut.
Hoffentlich gibt es bald auch Projekte aus Deutschland.

Mehr info auf: www.freetech50.weebly.com
Oder immer aktuell auf Facebook unter Free-Tech-Fifty-Cup

Martijn Stehouwer
»M.Stehouwer« hat folgendes Bild angehängt:
  • simson moci3 hungary.jpg

2

Sonntag, 27. Oktober 2013, 22:56

Auf Facebook sind die ersten Bilder von moderne 50cc Eigenbauten schon zu sehen.
Die Vorbereitungen für Renntermine laufen auch ,und einige Termine sind schon fast fix.
»M.Stehouwer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2013-10-25 17.05.47.jpg
  • 1375241_458688967582954_782261622_n.jpg


Koenig-Logo