You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum - www.classic-motorrad.de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hütti

Mitglied

  • "Hütti" started this thread

Posts: 36

Location: Vogtland

wcf.user.option.userOption53: AWO T, MZ TS 150

  • Send private message

1

Friday, April 30th 2010, 10:05pm

Halle-Saale-Schleife wird wieder zur Rennstrecke 10./11. Juli 2010

In Halle-Neustadt bahnt sich ein sensationelles Comeback an: Am 10. und 11. Juli dieses Jahres sollen dort auf der historischen Halle-Saale-Schleife wieder schnelle Motorräder ihre Runden drehen. Nach einem über 40-jährigen Dornröschenschlaf der Rennstrecke will sie der Unternehmer Hinrich Hinck aus Bremervörde mit dem zweitägigen Spektakel wieder zum Leben erwecken.
"Auf der Strecke werden Teilnehmer mit modernen Motorräder wetteifern. Aber auch Klassiker gehen an den Start", sagte Hinck gegenüber der MZ. Bis zu 200 Motorsportler erwartet der Unternehmer, der unter anderem das Bremerhavener Fischereihafen-Rennen und das internationale Eder-Bergland-Rennen organisiert. "Es werden auch bekannte Namen darunter sein", sagte Hinck. So gebe es intensive Kontakte etwa zu Heinz Rosner, der bereits in der 60er Jahren auf der Halle-Saale-Schleife für Furore sorgte. "Als weiteren Gast hoffen wir auf den deutschen Superbike-Piloten Max Neukirchner", so Hinck. In den 50er Jahren fügten die Motorsportfreunde in Halle unter Einbeziehung einiger Straßen eine 5,2 Kilometer lange Rennstrecke zusammen. Hunderttausende Zuschauer zogen die Rennen in den Folgejahren bis 1967 in ihren Bann. Denn die Stars, darunter auch der westdeutsche Fahrer Hans Stuck, waren zum Greifen nahe.
Doch warum will der Veranstalter wieder an diese Tradition in Halle anknüpfen? "Wir wollen die historischen Straßenrennen wieder aufleben lassen. Mit Halle gibt es in Deutschland nur noch drei solcher Strecken", sagte Hinck. Er sehe diese Art des Motorsports auch als ein Stück Kulturgut, das bewahrt werden müsse. Hincks Erfahrungen sind, dass ein solches Spektakel auch bei der Bevölkerung Anklang findet. "Wir rechnen mit 20 000 Besuchern", so der Veranstalter. Deshalb soll das Spektakel auch einen Volksfestcharakter bekommen. "Es wird viele Angebote direkt im Innern des Renn-Rings geben. Und mit Händlern sind wir auch im Gespräch", sagte Hinck.
Damit die Zuschauer direkt auf das Renngelände gelangen, soll über den dann gesperrten Gimritzer Damm eine Brücke gespannt werden. "Die Situation vor Ort ist praktisch. Die Leute können direkt von der Straßenbahn-Haltestelle auf das Areal gelangen", so Hinck. "Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, werden wir Park & Ride-Lösungen anbieten. So können die Besucher mit der Bahn zum Veranstaltungsgelände fahren und die Autos etwas außerhalb stehen lassen", kündigte Andreas Gierloff von der Halleschen Verkehrs AG an. "Wir begrüßen die Initiative und unterstützen sie, wo wir können. Für Halle kann das nur gut sein."
Auch die Stadtverwaltung hat sich bereits in die Vorbereitungen eingeklinkt: Laut Wolfgang Heise vom Tiefbauamt seien Teile der Fahrbahn auf der Halle-Saale-Schleife nach Absprache mit Hinck den Anforderungen an die Rennen angepasst und ausgebessert worden. Zudem sollen ab 25. Mai die tiefen Schlaglöcher auf dem Gimritzer Damm geschlossen werden.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung 30. April 2010

GT Karl

Professional

Posts: 660

Location: va Oche! (zu deutsch: aus Aachen)

Occupation: der, dem nix zu schwör ist, aber ich hab auch was Richtiges gelernt: Werkzeugmacher!

Hobbies: Mopeds und Musik

  • Send private message

2

Sunday, May 2nd 2010, 1:32pm

Waren tolle Rennen damals auf der Schleife, habe einiges darüber gelesen! Es wundert mich nur, daß keine Ausschreibung darüber bekannt geworden ist ?( z. B. hier auf der Seite, so lange ist es ja nicht mehr hin zu dem Ereignis und die Terminpläne der möglichen Teilnehmer sind sicher schon gut gefüllt ;( !

Gruß

Karl

150fahrer

Neues Mitglied

Posts: 6

Location: Altenburg/Thüringen

wcf.user.option.userOption53: MZ 150

  • Send private message

4

Tuesday, July 6th 2010, 10:08pm

Quoted






23. Internationale Halle-Saale-Schleife-Rennen
am Samstag, den 10. und Sonntag, den 11. Juli 2010


Text : Heinrich Hinck, G. Geyle
Fotos: Copyright (Archiv Günter Geyler) und Peter Lange, Sport Echo Nord



In Sachsen-Anhalt wird ein motorsportlicher Traum für die Region Halle-Saale wahr!

Im Jahr 1967 fiel zum letzten Mal die schwarz-weiß-karierte Flagge bei einem Rennen auf der 2,7 km langen Halle-Saale-Schleife.

Nun ist die traditionsreiche Strecke aus dem Dornröschenschlaf erwacht und bestens gerüstet, um in Zukunft Tausenden von Fans spannenden Motorradrennsport zu bieten.

Ein Highlight wird sicherlich die Open Klasse, wo Super Bikes mit 1000ccm oder mehr um die Positionen kämpfen. Didier Grams aus Limbach Oberfrohna möchte seinen Ruf als bester deutscher Fahrer auf Straßenkursen verteidigen und sich den größten Pokal holen. Doch Fahrer wie Elmar Geulen, Udo Reichmann und Reinhard Strack haben ihre Teilnahme zugesagt und wollen Grams die Favoritenrolle streitig machen.

Der ehemalige Vizeweltmeister Heinz Rosner.........


Man liest das immer und immer wieder (zB in der leider oft unterbelichteten Schottener Pressearbeit)......., und so sehr ich es ihm auch von Herzen gern gegönnt hätte, aber wann, bitteschön, und in welcher Klasse soll der Heinz denn Vizeweltmeister geworden sein?



Gruß

K.

Waechterlein

Neues Mitglied

Posts: 21

Occupation: selbst und ständig

wcf.user.option.userOption53: Norton

  • Send private message

5

Tuesday, July 6th 2010, 10:26pm

...und so sehr ich es ihm auch von Herzen gern gegönnt hätte, aber wann, bitteschön, und in welcher Klasse soll der Heinz denn Vizeweltmeister geworden sein?




schmunzel schmunzel! ...wie Recht du doch hast!



Manche wissen eben nichts, ...nur den Namen! :thumbdown:

6

Wednesday, July 7th 2010, 7:54am

Ich kann das Buch ' Erinnerungen an den Sachsenring' von Günter Geyler nur weiterempfehlen. Lieber mal lesen und dann selbst urteilen.

7

Wednesday, July 7th 2010, 10:47pm

Ich kann das Buch ' Erinnerungen an den Sachsenring' von Günter Geyler nur weiterempfehlen. Lieber mal lesen und dann selbst urteilen.


Günter Geyler zählt gewiß zu den ganz wenigen, die über die betreffende Rennsport-Epoche kompetent berichten können, und um so mehr erstaunlich ist es, dass er als einer von zwei Autoren für den Artikel zeichnet. Ich vermute, dass dieses Detail nicht "auf seinem Mist gewachsen ist"!

Gruß

K.

Hütti

Mitglied

  • "Hütti" started this thread

Posts: 36

Location: Vogtland

wcf.user.option.userOption53: AWO T, MZ TS 150

  • Send private message

8

Thursday, July 8th 2010, 11:17pm

Alte Helden auf heißen Reifen

Ein Artikel über das Rennen auf der Halle-Saale-Schleife an diesem Wochenende in der Mitteldeutschen Zeitung:

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServ…id=994342720546

Gruss Hütti

Peter F.

Administrator

Posts: 1,459

Location: Vellmar

Occupation: Reprofotograf

wcf.user.option.userOption53: Yamaha TZ 250 E, Honda Hawk, NTV-Gespann, Simson Schwalbe, Velosolex

Hobbies: Fahrrad, Motorrad, Reisen

  • Send private message

9

Tuesday, August 17th 2010, 8:41pm

Webseite und Videos zur Veranstaltung in Halle

http://www.halle-saale-schleife.info

Rate this thread

Koenig-Logo