Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum - www.classic-motorrad.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Oktober 2004, 21:37

Kennerspiel 182 - Fahrer+Motorrad+Strecke


Hersteller?
Typ?
Jahr?
Fahrer?
Strecke?

2

Donnerstag, 21. Oktober 2004, 00:40

....die Strecke ist jedenfalls nicht das Marienberger Dreieck..... :D


Viel Spaß beim Knobeln!
K.

3

Donnerstag, 21. Oktober 2004, 11:26

die Strecke sieht verflixt nach einer früheren und auch heutigen WM-Strecke aus, nur das der hier gezeigte Streckenteil nicht mehr genutzt wird.

rolf

4

Donnerstag, 21. Oktober 2004, 11:45

Paß nur auf, dass Du "Redman" nicht wieder reizt!

Auf der Strecke sind übrigens auch Sportmäxe siegreich am Start gewesen...wieder so ein Reizthema.... :D

Doch nun noch ein sinnvoller Hinweis für die hoffentlich fleißigen Rechercheure:
auf classic-motorrad.de muß man nur etwas surfen, und man findet den Hinweis auf die Lösung dieses K.s.!

Gruß
K.

5

Donnerstag, 21. Oktober 2004, 12:58

So ist es !

Die Lösung gibt es irgendwo auf

www.classic-motorrad.de :]

Immer wachsam bleiben !

6

Freitag, 29. Oktober 2004, 17:34

Um mal den Stillstand etwas anzukurbeln.

Der gesuchte Fahrer mit Maschine steht nicht im Programmheft. :))

Jörge

7

Sonntag, 31. Oktober 2004, 11:24

Immerhin ist die Startnummer im Programm vorgesehen!

(das sind wieder ganz besonders hilfreiche Hinweise! Blackman's Zorn wird uns treffen!)

Ich würde gern noch darauf hinweisen, zu welchem Land der Geburtsort des Fahrers einmal gehörte, aber das führt nur wieder zu Verwirrung!

Gruß
K.

8

Dienstag, 2. November 2004, 17:07

"Navigare necesse est"! Also, wir muessen uns
bewegen, und ich habe ehrlich gesagt keine ver-
nuenftige Idee....aber wenn Kalle sagt, es sei
nicht Marienberger Dreieck, dann will er uns
vielleicht sagen, es war Schleizer Dreieck....
wenn er sagt, der Geburtsort koennte nur Ver-
wirrung bringen, dann fehlt mit Gerhard Mitter ein,
der in Sudeten geboren ist (aber er fuhr immer
nur Rennmaschinen ohne Verkleidung?) oder haben
wir doch hier Jacky Ickx (an Solitudo Rennstrecke)
oder Jaen-Pierre Beltoise auf ihren 50ccm-Rennern?
Viele Gruesse mit der Hoffnung auf baldige Loesung,
Niki
P.S.: Diesmal schrieb ich ohne allzuviel Autozensur,
manchmal schadet es nicht......

9

Dienstag, 2. November 2004, 17:33

Wenigstens einer der sich traut....

Zur Strecke: zwar nicht das Dreieck von MAriernberg aber keine Stunde entfernt von dort entfernt...

Bei dem Hubraum liegst du schon mal richtig-aber ob KAlle mit dem Geburtsort recht hat bin ich mir nicht so sicher.
Vielleicht verwechselt er auch nur einen der 3 Piloten mitteinander.
Meines Wissens ist er Deutscher Natur!
Aber ich läß mich gern berichtigen....

Jörge

10

Dienstag, 2. November 2004, 17:37

Ciao Niki,

mit dem Hubraum liegst Du schon mal richtig.
Du kennst den Fahrer ganz gewiß, aber bei den genannten war er noch nicht dabei!

Schau mal in die früheren Kennerspiele, da erwähnte ich den Produktionsort eines Motorrades, der früher mal zu.....gehörte.
Bei dem Fahrer hier ist es ähnlich..... :]

Buone idee!
K.

11

Dienstag, 2. November 2004, 17:45

Renstrecke: Sachsenring

12

Dienstag, 2. November 2004, 17:48

Jep, wenn jetzt noch das Jahr kommt wird es einfacher... :))

13

Dienstag, 2. November 2004, 19:08

Au Backe, ich habe Dich verwirrt, Niki!
Mi spiace molto!
Jörge hat recht!

Also, ich habe Startnummern 2 und 15 verwechselt...., vergiß also meine Bemerkung über den Geburtsort, die ist hier leider vollig unangebracht. ;(

Der Fahrer wurde hingegen in Wilkau geboren, aber wem hilft der Hinweis schon.....?

So long
K.

14

Dienstag, 2. November 2004, 19:13

Jo, laß mal Laszlo mal lieber in seinem LAnde.
Wir wollen doch keinen Ärger :D

15

Dienstag, 2. November 2004, 19:36

Na, ja, nachdem Ihr alle schon geantwortrt
habt, ich soll es nur noch notieren:
Laszlo Szabo, MZ RE 50, Sachsenring 1962 im
Training.....(und dabei habe ich selbtverstaend-
lich den Artikel uber MZ-Renngeschichte von
Kalle vor 1 - 2 Monaten gelesen, aber wie schnell
wird es vergessen....ehrlich, Szabo und 50ccm
liegen mir irgendwie nicht verwandt......).
Alles in allem, sehr interessant....
Ich vermute, der Verfasser ist Rolf, bravo Rolf!!!
Mit besten Wuenschen,
Niki

16

Dienstag, 2. November 2004, 19:57

Niki, ich laß dich nicht in Ruhe :D
Es ist nicht Laszlo Szabo.
Es ist auch nicht im Training-aber das ist eigentlich auch egal...
>Auf den Rest kommt es nun an....

Jörge 8)

17

Mittwoch, 3. November 2004, 10:04

Ach, Jörge, schön von Dir dass Du mir helfen möchtest, aber das einzige was ich finden könnte, ist dass Szabo mit Nr.2 gefahren ist (auf einer "MZ-Simson 50") und somit bin ich hilfslos für weitere Versuche....
Grüsse an Alle,
Niki

18

Mittwoch, 3. November 2004, 10:32

ne ne Niki, für alle "Schlechtigkeiten" bin ich nicht zuständig. Auch wenn ich gelegentlich am Streckenteil vorbei fahre, von mir ist das Bild nicht.
Also weiter raten...

rolf

19

Mittwoch, 3. November 2004, 17:15

Darf ich zusammenfassen: es ist MZ RE 50,
GP am Sachsenring 1962, und der Fahrer
kommt aus ehemaligen DDR....?

Noch dazu, es ist nicht einer aus der üblichen
MZ-Besatzung (Musiol, z.B.).....

Jörge, was meinst Du mir "Laszlo", ist es ein
ungarischer Fahrer?

Liebe Grüsse an Alle,
Niki

20

Mittwoch, 3. November 2004, 19:08

Buona sera Nikki,

alles korrekt, was Du zusammengefaßt hast, und da ich Dich schon einmal verwirrt habe, kommt jetzt ein wirklich sachdienlicher Hinweis, aber einer, der nicht neu ist:

Du findest die Lösung auf classic-motorrad.de!

Tutto chiaro?

Saluti
K.

21

Mittwoch, 3. November 2004, 19:31

das nette Bild stammt von mir :D

so weit-so gut.

Sachsenring 1962 stimmt!
( Queckenbergkurve von Rolf auch )

Es waren nur 3 Maschinchen von MZ in der Klasse am Start-wer könnte es also sein???

Jörge

22

Mittwoch, 3. November 2004, 21:14

Am Start waren meines Wissens nur zwei! ?(
(das macht die Sache für Nikki um 33 % leichter!)
Auf der Piste während des ganzen Wochenendes waren allerdings in der Tat drei...... :D

So long
K.

23

Mittwoch, 3. November 2004, 22:35

Am Start waren eh nur 9 Fahrer! Mit dabei 2 MZ.
Da hat KAlle recht.
Der gesuchte Fahrer wurde sogar Erster :)) nur leider von hinten.....

24

Mittwoch, 3. November 2004, 22:59

Jetzt kann man auch mit 50 IQ Intelligenz beantworten: Erhard Krumpholz...... :baby:
Interessant, dass man wedr ihn noch Walter Brehme
auf dieser Auflistung finden kann:

http://www.motorrennsportarchiv.de/Fotos…Sachsenring.htm

Gute Nacht und vielen Dank - auch diesmal konnte
man viel neues lernen!

Niki

25

Donnerstag, 4. November 2004, 08:48

sorry, so schön es für mich ist dass ich vermutlich den richtigen Streckenteil gesehen habe, so muss ich doch korrigieren. Selbstverständlich habe ich nicht die Queckenbergkurve gesehen, sondern die Badbergkurve, denn bei ersterer könnte ich nicht mehr gelegentlich vorbei fahren. Lieber irre ich mich als das so stehen zu lassen.

rolf

26

Donnerstag, 4. November 2004, 15:49

Mit der Badbergkurve liegst du aber richtig.
War ein versehen von mir....

Jörge

27

Mittwoch, 10. November 2004, 20:53

Ich hatte auch schon gegrübelt, wann denn die "Quecke" innen so ausgesehen haben mag, doch am Badberg ist die Welt natürlich wieder in Ordnung:

wie man am hier hoffentlich bald erscheinenden Foto erkennen kann, sieht der Randstein immer noch so aus wie damals, und das Grünzeug sprießt dort auch noch prächtig!

Das war ein GP-Kurs!

Gruß
K.

28

Mittwoch, 10. November 2004, 21:20

die "Quecke"

29

Mittwoch, 10. November 2004, 21:25

Nee, da geht's den Badberg "ruff"!

30

Donnerstag, 11. November 2004, 07:11

DAs auf dem Foto ist schon die Badbergkurve.
In der Queckenbergkurve gibt/gab es keine Randsteine!!!

31

Sonntag, 14. November 2004, 10:46

Um die Verwechslungen Queckenbergkurve und Badbergkurve klar zu stellen - das farbige Bild ist die nicht mehr im Areal befindliche Badbergkurve und das untere Foto zeigt die "richtige" Queckenbergkurve 1953. Man sieht schön die lange Abfahrt vom "Heiteren Blick" kommend, aus dem Wald heraus in Richtung Queckenbergkurve. Das in der Senke stehende Wasserwerk gibt es nicht mehr. Das Gespann Ebersberger/Strauß befindet sich genau in der Queckenbergkurve, an deren Ende nach ca. 150 Meter Start/Ziel war.
Am Eingang der Queckenbergkurve geht die Straße gerade aus nach Oberlungwitz - auch heute noch.

rolf

32

Sonntag, 14. November 2004, 22:12

Mööööönsch, das darf doch gar nicht wahr sein,
so ein schönes Foto zu "verfeuern", ohne daraus gleich ein neues Kennerspiel zu machen... ;(

Aber nun muß ich erst mal allen Beteiligten ein dickes Kompliment machen, dass dieses Kennerspiel schon so lange läuft! :]
Und hoffentlich geht das mit den nächsten Themen genauso!

Damit dieses K.s. sogar noch ein bischen weiterläuft, stelle ich hier die Ansicht der "Quecke" vor 25 Jahren rein, als ich sie zum ersten Mal in persönlichen Ausgenschein nehmen konnte, und dann die Ansicht von "heute" (2002), als das "Wasserwerk" noch stand.

Gute Woche
wünscht
K.

33

Sonntag, 14. November 2004, 22:35

Wasserwerk

34

Sonntag, 14. November 2004, 22:37

2002

35

Montag, 15. November 2004, 09:06

Und jtzt das ganze vor über 50ig Jahren aus anderer Sicht.
MFG Jörge

36

Montag, 15. November 2004, 10:08

einfach toll das Foto.

Ich vermute, 1950 zum gesamtdeutschen Meisterschaftslauf, als es absoluten Besucherrekord gegeben hatte - 480 000 (!) Zuschauer, nur am Renntag.

rolf

37

Montag, 15. November 2004, 11:48

Hallo,
das Foto stammt aus einem Fotokonvolut von 1952-1955.
Alles leider ohne Zuordnung.
Da man aber hinter der HAupttribünen die Großplakate der Politgrößen sieht-tippe ich mal auf das JAhr 1952.

Jörge

Thema bewerten


Koenig-Logo