das reise und motorrad online-m
Classic Superbikes
Unser Fahrzeugangebot
   www.classic-superbikes.com






MV Agusta-Club Deutschland trifft sich

Große Motorrad-Rennsport-Prominenz
am 25. Februar 2012-im Oldtimermuseum Zollernalb
--

Museum


In diesem Jahr trifft sich der MV Agusta-Club Deutschland im Süden am Fuße der Hohenzollernburg und hat sich das erwachsen gewordene Museum von Karlheinz Baumeister und Georg Lohmüller in Hechingen ausgesucht. Die ZAK-Racefreunde mischen sich munter darunter. Der langjährige Präsident Utz Raabe und gut 100 Mitglieder des Clubs dieser nahezu adligen Motorradmarke füllen das gut beheizte Bistro, um Informationen aller Art auszutauschen. Und natürlich um hautnah an die Rennprominenz heran zu rücken.

Der größte Name ist sicherlich Luigi Taveri ! Der zierliche Schweizer ist dreifacher Motorrad-Weltmeister in der 125cm³-Klasse - damals in den 60er Jahren. Heute ist er ein dynamischer 83-Jähriger, der sich noch immer im Renngeschehen auf das Motorrad schwingt und mit schleifendem Knie Kurven durchfegt. Genau wie sein Kollege und Freund Horst Burkhardt vom Autohaus Burkhardt in Hechingen: zweifacher Vizeweltmeister im Seitenwagen und auch heute noch Solo sauschnell unterwegs. Auf diversen Rennveranstaltungen schmiegt er sich mit seinen 73 Lenzen vorzugsweise an seine 250 cm³ Honda – wie ein junger Bub. Auch Fritz Betzlbacher ist dabei – Motocross-Europameister und 8-facher Deutscher Meister, der in den 60ern mit seinem spektakulären Fahrstil sich und den Namen Maico bekannt gemacht hat. Sowie Gert Bender – dreifacher Deutscher Motorradmeister in der 125cm³-Klasse und innovativer Motorrad-Konstrukteur.

Alle Anwesenden lassen es sich nicht nehmen, die vielen Kleinode und großen Werte der Ausstellung genauestens zu untersuchen und zu diskutieren – mit Erinnerungen und Fachwissen werden die Motoren lebendig und man kann das Benzin förmlich riechen.

Museum Museum
Bender

Museum Hechingen

Museum

Fotos und Text: Katja Abt (Du-Kati) – www.katjaabt.de


Ohne_Titel_1