das reise und motorrad online-m
Classic Superbikes
Unser Fahrzeugangebot
   www.classic-superbikes.com






Am 28.3.2011 sind die Seitenwagenweltmeister Julius Kremer + Ralf Engelhardt 70 geworden

 

 

Julius Kremer

Julius Kremer ist bei bester Gesundheit und voller Tatendrang. Er besucht regelmäßig historische Rennveranstaltungen, fährt zum Frühschoppen Sonntags nach Hockenheim und trifft dort alte Kumpels oder ist bei schön em Wetter  mit seiner Goldwing unterwegs.
Mit Horst Owesle auf dem URS-Gespann von Helmut Fath begann Julius Kremers beispielhafte Rennkarriere.  Davor war er mit seinem Bruder Theo, Franz Haubl, Karlheinz Hartmann und Fritz Arnold im Gespannrennsport aktiv. Als Spezialist für Autogen-und Aluminium-Schweißen war er der richtige Mann für den Bau von Fahrwerken. Kunden waren unter anderem Helmut Fath, Florian Camathias und Franz Haubl.
Das Gespannfahrerpaar
Horst Owesle - Julius Kremer auf der ultraschnellen URS 500 fuhr von 1969 bis 1971 zusammen 21 Rennen. Im Jahr 1969 wurden sie Deutsche Junioren-Meister und 1971 Weltmeister in der Gespannklasse, wobei Julius Kremer 5 WM-Läufe und der Engländer Peter Rutterford 3 WM-Läufe bestritten.

Julius Kremer hat auch noch andere Talente, er schrieb ein Buch über die beispielhafte Karriere mit Owesle im Gespannsport. Dieses Buch ist ein Muss für jeden Gespannsportfreund.
Ach ja, er schreibt wieder an einem neuen Buch über den historischen Gespannrennsport, wir können gespannt sein auf sein neues Werk.

In St. Wendel 2010 und bei einigen anderen Veranstaltungen war er wieder mit seinem alten Freund Franz Haubl im BMW-Renngespann zu sehen.
Für das Jahr 2011 sind einige Einsätze im Boot von Ralf „Bohni“ Bohnhorst, u. a. bei den Bikers Classics in Spa und der Odenwaldring Klassik in Walldürn (03.-05.Juni), und mit Franz Haubl BMW ausgemacht.

Alles Gute und weiterhin Gesundheit und noch viele Jahre Motorsport.


Welch ein Zufall, dass am gleichen Tag, dem 28.03.1941 wurde auch Ralf Engelhardt geboren. Zusammen mit Klaus Enders wurde er als Beifahrer sechs Mal Gespannweltmeister.
Ender-Engelhart
Ender-Engelhart














Ralf Engelhardt mit Heinz Bals

Wir wünschen auch Ralf Engelhardt alles Gute und hoffen, ihn auch weiterhin bei Veranstaltungen anzutreffen.

Text: Bernd Quaas, Fotos: Archiv Kremer, Rehwagen, Frohnmeyer

Ohne_Titel_1