Der zweifache Deutsche Motorrad-Meister Luca Grünwald übergibt seinen Lederkombi der RaceBikeCollection im Technik Museum in Speyer
 Luca Gruenwald im Technik M
Luca Grünwald (links) übergibt Franz Rau seinen Lederkombi für die RaceBikeCollection

Luca Grünwald wurde am 10. November 1994 geboren und begann bereits mit acht Jahren seine Karriere im Minibike-Cup. 2008 Luca Gruenwald OscherslebenSeinen ersten Titel errang der Oberbayer 2007 als jüngster Teilnehmer mit zwölf Jahren und vier Siegen im ADAC Junior-Cup. Seinen ersten IDM-Titel gewann er 2010 im Freudenberg-Team auf einer Seel-Honda in der 125 ccm Klasse. Mit dem Freudenberg-Team holte er 2012 auch seinen zweiten IDM-Titel mit 12 Siegen bei 16 Rennen in der Moto3-Kategorie.
Beim Motorrad-GP 2012 auf dem Sachsenring gelang Luca Grünwald mit dem 8. Platz sein bestes WM-Ergebnis. Für das Kiefer-Racing Team bestritt er in der Saison 2014 die Motorrad-WM in der Moto3-Klasse.
Im Vorjahr wurde Luca Grünwald mit fünf Saisonsiegen Vizemeister in der Superstock 1000 IDM-Klasse.

Für 2017 hat Luca Grünwald beim Suzuki Stoneline Mayer Racing Team einen Vertrag für die Superbike-IDM unterschrieben

Das Suzuki Mayer-Team von Thomas und Werner Mayer aus Passau ging in den letzten zehn Jahren in der Supersport 600 IDM-Klasse an den Start und verpasste 2015 den IDM-Titel in der Supersport 600-Klasse nur ganz knapp. Der Finne Tatu Lauslehto wurde nach Punktgleichheit nur Vizemeister.

Bereits 1987 erfolgte beim Suzuki Mayer-Team der Einstieg in die Superbike-Klasse, ab dem Jahr 1989 ging man auch in der Pro Superbike-Serie an den Start.
Die Pro Superbike-Serie ist auch der Hauptbestandteil in der RaceBikeCollection im Technik Museum in Speyer.

Beim Besuch im Technik Museum hat der zweifache Deutsche Meister Luca Grünwald seinen Lederkombi der RaceBikeCollection zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen über Luca Grünwald gibt es unter www.luca-gruenwald.de bzw. über das Suzuki Mayer Team unter www.team-suzuki-mayer.de.

Das Technik Museum in Speyer ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Wochenende und an Feiertagen von 9 bis 19 Uhr. Mehr Informationen über das Technik Museum in Speyer am Rhein gibt es unter www.Technik-Museum.de.
Der Auftakt zur Motorrad-IDM soll am 13.-14. Mai auf dem Nürburgring in der Eifel stattfinden, das Finale soll am 30. September/1. Oktober auf dem Hockenheimring ausgetragen werden.


Fotos: Hermann Rüger, Peter Frohnmeyer Text: Michael Sonnick
Ohne_Titel_1