Breig`s Motorrad- und Spielzeugmuseum
 
001 Braigs Motorrad und Spielzeugmuseum Zell am HammersbachZell am Harmersbach.
Eine echte Augenweide, nicht nur für die Fans von älteren Zweirädern, ist das seit 2015 im Schwarzwald bestehende Motorrad- und Spielgzeugmuseum von Walter Breig in Zell am Harmersbach.

Direkt an der Hauptstraße präsentiert das Museum auf über 900 qm in einer lichtdurchflutenden ehemaligen Industriehalle über 70 Motorräder und Mopeds aus vergangenen Jahrzehnten. Hier kommt der Besucher, der sich eher für Mopeds und Kleinkrafträder vom Schlage einer Kreidler Florett interessiert, genauso auf seine Kosten wie der eingefleischte Anhänger von Motorrädern aus dem Hause BMW.
Natürlich sind auch Exemplare anderer Marken von Adler über NSU und Victoria bis hin zu Zündapp ausgestellt. Diese präsentieren sich teilweise nahezu im Neuzustand, andere tragen aber auch die Zeichen der vergangenen Zeiten. Sie alle wurden von Walter Breig, dem Initiator und Macher der Ausstellung, in Stand gesetzt.
025 Motorradmotoren auf dem FenstersimsEr ist seit 60 Jahren passionierte Sammler und Restaurator von Zweirädern. Seine Sammlerleidenschaft beschränkt sich aber, wie schon der Name des Museums aussagt, nicht nur auf Zweirädern, sondern auch auf Blechspielzeug.
Über 2000 Exponate an Spielzeugautos, -motorrädern, -kutschen und natürlich auch von Modelleisenbahnen in mannshohen Vitrinen lassen da die Herzen von Erwachsenen wie Kindern höher schlagen. Hier wie bei den Originalen ist sicherlich immer wieder zu hören: „Die hatte ich auch einmal.“
Mit einer kurzen Stippvisite in Zell am Harmersbach ist es sicherlich nicht getan, diese Art der Zeitreise benötigt eben seine Zeit, zumal wenn sich dann mit Walter Breig noch ein Fachgespräch über seine Sammlung und Exponate ergibt.



002 NSU Sammlung017 NSU Fox Codel

014 Victoria Vicky Modelle019 Velosolex Modelle

  023 Kreidler Florett Modelle022 Adler Modelle

Nähere Infos: www.breigs-museum.de

Fotos + Text: Jochen Bangert
Ohne_Titel_1