Harley-Davidson Sonderausstellung „Harley – Born To Be Wild“
vom
19. März 2016 bis 10. Januar 2017 im Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM
 

 
2016 HARLEY SINSHEIM FlyerDas Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM präsentiert ab dem 19. März 2016 in einer Sonderausstellung „Harley – Born To Be Wild“ über 25 Maschinen der amerikanischen Motorradschmiede. Bis zum 10. Januar 2017 können die Museumsbesucher ausgewählte Modelle, legendäre Rennmaschinen und kuriose Umbauten bestaunen – Motorräder einer über 100-jährigen Harley Davidson Firmenhistorie.
Ein Einzylinder-Motorrad von 1903 markierte den Beginn einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte aus Milwaukee, USA. Ob das erste Modell mit dem für diese Marke so charakteristischen V-Motor von 1909, Flathead aus den 1930/40ern, Panhead der Nachkriegsjahre oder Twin Cam seit der Jahrtausendwende – eine Harley Davidson ist und bleibt ein Mythos auf zwei Räder. Bis dato fanden über 330.000 Maschinen ihren Besitzer.
Dass die Marke noch heute existiert, liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass die Harley-Davidson-Modelle speziell der 1950er/60er Jahre den amerikanischen Geschmack sehr gut trafen und durch Filme wie „Easy Rider” zum Bestandteil des Lebensgefühls einer ganzen Generation wurden. Ein Grund mehr, dieser Erfolgsmarke eine Ausstellung im Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM zu widmen.
Die „Harley – Born To Be Wild“- Schau wird mit Unterstützung von Harley-Davidson Rhein-Neckar durchgeführt und kann ab dem 19. März 2016 täglich von 9-18 Uhr im Auto und Technik MUSEUM SINSHEIM besichtigt werden. Passend dazu findet am Sonntag, den 2. Oktober 2016 im Rahmen des traditionellen Motorrad-Wochenendes ein großes Harley-Treffen auf dem Freigelände statt.

2016 HARLEY SINSHEIM2016 HARLEY SINSHEIM 04

 2016 HARLEY SINSHEIM 062016 HARLEY SINSHEIM 03

Über das Auto & Technik Museum Sinsheim
Das Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM ist das größte private Technikmuseum Europas. Auf 30.000 qm Hallenfläche und einem riesigen Freigelände zeigt das Museum über 3.000 Ausstellungsstücke aus allen Technikgebieten, darunter die größte permanente Formel-1-Ausstellung Europas, über 300 Oldtimer und 200 Motorräder, 40 Renn- und Sportwagen, 22 Lokomotiven, 60 Flugzeuge, Motoren etc. Eine absolute Weltsensation sind die beiden voll begehbaren Überschall-Passagierflugzeuge „Concorde“ und Tupolev TU-144, die das Museum Sinsheim Seite an Seite präsentiert.

 Homepage: www.technik-museum.de
Ohne_Titel_1