Motorsport im Wallfahrtsort
Lang, lang ist es her...
Über 70 Jahre ist es mittlerweile her, dass beim Odenwaldring-Rennen unerschrockene Motorradfahrer auf den Landstraßen bei Buchen ihre Kreise drehten. Nach ein2015 plakat wallduerner Pause von über 60 Jahren ist die Motorsport-Tradition wieder in den Odenwald zurückgekehrt. Auf dem Flugplatz in Walldürn, nur unweit des ehemaligen Geschehens, findet alljährlich das Revival mit der Odenwaldring Klassik statt. Oldtimer und Youngtimer-Motorräder auf 2 und 3 Rädern drehen dort an 3 Tagen auf dem Flugplatzkurs ihre Runden. Die zur Rennstrecke umfunktionierte Asphaltpiste der Start-und-Landebahn und der Taxiway verlangt von den Fahrern auf der 2 Kilometer langen Piste einiges an Kondition ab. Fordert es von den Piloten eine andere Art des Fahrens im Gegensatz zu den permanenten Rundstrecken. Hartes Anbremsen mit schnellem zurückschalten vom 6. in den 1. Gang nach den Vollgas-Geraden zehren an der Kondition.

Dennoch ist für die älteren Fahrer dies nicht ungewohnt. Gab es doch zwischen 1960 und 1980 unzählige Flugplatzrennen in Deutschland in Ermangelung der permanenten Rennstrecken. Einige sogar ganz in der Nähe: Mosbach-Lohrbach, Niederstetten bei Künzelsau, Mainz-Finthen, Speyer. Aktuell ist Walldürn eines der letzten verbliebenen Flugplatzrennen in Deutschland.

2015 Dieter BraunSchon deshalb ist die Atmosphäre eine ganz andere als bei den großen Motodroms. Die Nähe der Fahrern zu den Zuschauern, das für die Besucher offene Fahrerla
ger geben der Veranstaltung einen eigenen Charakter. Das mögen auch die rund 250 Fahrer, die alle Jahre gerne in den den Wallfahrtsort zur Rennveranstaltung kommen. Neben dem Stammgast Hans-Georg Anscheidt (Weltmeister 1966, 1967, 1968) haben dieses Jahr Dieter Braun (Weltmeister 1971 und 1973) und Bruno Kneubühler aus der Schweiz (Vize-Weltmeister 1973, 1974, 1983) ihr Kommen zugesagt. Gerade Kneubühler war in dieser Epoche einer der besten Privatfahrer, der sich nur den Werksunterstützen Fahrern beugen musste.

Dies sollte doch ein Grund zusätzlich, die Idole vergangener Zeiten hautnah vom 5. bis 7. Juni 2015 zu erleben. Weitere Infos und Teilnehmerliste unter: www.klassik-motorsport.com

 2015 wallduern rennstrecke
Walldürn 2014

 Mehr Infos unter:www.klassik-motorsport.com

Fotos: Walldürn 2014
Ohne_Titel_1