Glemseck 101 – Runde 9
5. – 7. September 2014
2014-glemseck
Eine der größten marken- und typübergreifenden Motorrad Open Air Veranstaltungen in Deutschland geht in die 9. Runde. Traditionell am ersten September Wochenende diesen Jahres.
Auch dieses Jahr wird das Glemseck 101 von Triumph Deutschland und Suzuki Deutschland als Hauptsponsoren der Veranstaltung unterstützt. Danke an unsere beiden großen »Partner in Race«. Veranstalter sind das Hotel Glemseck und die Stadt Leonberg. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Bernhard Schuler. Unser langjähriger Medienpartner und Co-Organisation ist das Motorradmagazin MO. Der AMSC Leonberg, Surfazz Motorcycles und Krautmotors werden 2014 ebenfalls wieder als Co-Organisatoren der 101 1/8 Meile Sprints auftreten.
Nach dem großen Erfolg der vergangenen Veranstaltungen können wir, das Team 101, behaupten: Das »Glemseck 101« ist die größte »Cafe Racer« Motorradveranstaltung und eines der größten markenübergreifenden Motorrad Open Air Events in Europa geworden. Mit der Erfahrung von acht Veranstaltungen und der Mitwirkung unserer internationalen Teilnehmer, Sponsoren und Clubs, hat sich ein eigener 101-Stil bzw. »Geist des Glemseck 101« entwickelt, der sich nicht nur in der deutschen Motorradszene etabliert hat.
Das »Glemseck 101« als eine Motorradveranstaltung zu bezeichnen, ist untertrieben. Als Cafe Racer Event ist sicher zu einseitig. Das »Glemseck 101« ist DIE markenübergreifende Veranstaltung in Europa, die den Geist, den »Spirit« auf zwei Rädern auf den Asphalt und den Sound dazu in die Ohren der Besucher bringt. Auf der 1/8 Meile, auf der Bühne, im Auftritt der Stände und in der Stimmung vor Ort.
Dies wird uns auch durch die internationale Presse bestätigt. Die englische Zeitschrift MCN (Motorcycle News) schrieb 2012 über uns: »It’s the best cafe racer festival in Europe.« Bill Gordon, Geschäftsführer des Racing Labels Red Torpedo beschreibt darin unser 101 sinngemäß: »Ich denke, der einzige andere Ort auf der Welt, welcher einen ähnlichen Eindruck bei den Teilnehmern und Besuchern hinterlässt ist, ironischerweise die TT auf der Isle of Man.« (Auf unserer Homepage finden Sie eine PDF Ansicht des MCN Artikels von 2012.)
Auch dieses Jahr wird das Glemseck und seine berühmte Start-Ziel Gerade der ehemaligen Solitude-Rennstrecke in der Zeit vom 5. bis 7. September 2014 Schauplatz eines in Europa einzigartigen Motorradevents. »Glemseck 101« – das marken- und typübergreifende Motorradtreffen bietet den Besuchern, bei freiem Eintritt, eine eindrucksvolle Vielfalt über sechs Jahrzehnte Motorradfahren, Typen, Charaktere und Szene, die alle Facetten des Themas Motorradfahren aufnimmt.
Drei Tage und zwei Nächte werden am Originalschauplatz der historischen Solitude Rennstrecke die Motoren brüllen und die Szene rocken. Dazu werden über das gesamte Wochenende Teile der ehemaligen Rennstrecke gesperrt und nur für Zweiradfahrer geöffnet sein. Diese können mit ihren Motorrädern bis in das Zentrum der Veranstaltung vorfahren.
Schon traditionell liegt der Schwerpunkt des 101 Samstags auf dem Thema »Cafe Racer«. Ihren Fahrer/ innen, ihren Motorrädern und ihrem Lebensgefühl. Diese Szene hat sich in den letzten Jahren mit ihren Umbauten und ihrem Style neu belebt und erfunden – und findet am Glemseck 101 einen in Europa einzigartigen Ort und die Voraussetzungen, dies nach außen darzustellen.
Zwei der Höhepunkte des 101 Samstag sind der »101 Cafe Racer Sprint 32« und der »101 International Sprint« auf der Start- und Zielgeraden des ehemaligen Solitude-Rings. Die Fahrer/innen treten im K.O.-System gegeneinander auf der 1/8 Meile an. Gestartet werden dieses Sprints, wie die folgenden am 101 Sonntag, ganz klassisch, mit der Chequered-Flag. Der Sieger kommt eine Runde weiter.
Im »101 Cafe Racer Sprint 32« fahren »Amateure« mit ihren Cafe Racer Umbauten gegeneinander.
Zum »101 International Sprint« lädt das Team 101 um Jörg Litzenburger, dem Programmdirektor des 101, internationale Gäste und ihre Motorräder ein. Customizer, Tuner, Konstrukteure, Designer, Rennfahrer, Journalisten und bekannte Charaktere aus der breiten Motorrad-Szene.
Dieser Sprint International ist in Europa einzigartig! Darin starten 32 Fahrer/innen auf den unterschiedlichsten Motorrädern, die die Szene hervorbringt. Alle Motorräder sind professionelle Umbauten aus den Top Motorradschmieden Europas. Manche dieser Motorräder werden uns von ihren Tunern und Konstrukteuren zur Verfügung gestellt, um damit unsere Gaststarter auf die 1/8 Meile der Solitude zu schicken. In 2013 fand TT-Rennfahrer Guy Martin seinen Platz auf einer Rau-Suzuki von Limbächer Classic Motorcycles, TT-Rennfahrer Conor Cummins auf einer Buell XB12 von Free Spirits, und Rennfahrerin Nina Prinz belegte den 2. Platz auf einer Endurance Suzuki Katana 1100 von Schäfer Motorsport.
Auch 2014 werden wieder namhafte Gaststars der internationalen Motorsport-Szene auf der 1/8 Meile des 101 antreten.
2013 fand zum ersten Mal der von unserem Partner Krautmotors organisierte »StarrWars« statt.
Ein 1/8 Meile Sprint mit 16 Motorräder in der Starrahmen Bauweise aus den Anfangstagen des Motorradbaus gehen mit toller Show und Sound auf den Asphalt. Es gibt nichts vergleichbares in der Szene und dieser Sprint hinterließ mit seinen sehr individuellen Motorrädern, ihrem Sound und den Fahrercharakteren einen bleibenden Eindruck bei unserem Publikum. Auch der »StarrWars« hat 2014 einen erneuten Auftritt am Glemseck 101.
Am 101 Samstag Abend wird dann das gesamte Glemseck 101 zur Party-Meile, der »101 After the Race Party«. Auf der 101 Bühne werden Live-Bands und DJ’s mit Rock’n’Roll und Rockabilly Musik und dem vibrierendem Lebensgefühl der 50er und 60er Jahre dem Publikum einheizen und für eine lange Nacht sorgen. Als Haupt Gig dieses Jahr: Rock‘n Roller Nico Portal aus Frankreich. Dazu Modeshows im Retro-Stil, Showacts und die Wahl des schönsten und besten Cafe Racers.
Neben diesem Bühnenprogramm lädt eine über drei Kilometer lange, über das gesamte Wochenende verkaufsoffene Händlermeile zum flanieren und einkaufen ein. Besetzt mit renommierten Marken und namhaften Händlern und Clubs. Von den frühen Morgen- bis in die späten Abendstunden.
Hier findet unser Publikum alles mit Rang und Namen. National wie international. Marken- und Szeneübergreifend. Anbieter von Bekleidung, klassisch bis ausgefallen, Zubehör- und Tuningspezialisten und aktuelle Topmodelle bekannter Marken sowie spektakulären Einzelanfertigungen und Konzeptbikes. Auf unserer Händler- und Flaniermeile ist jede Stil-Richtung und jede Motorradszene vertreten.
Der 101 Sonntag ist unser Tag für Hard Rock von der Bühne und der Darstellung der Breite der Motorrad-Szene. Wir eröffnen unsere 1/8 Meile mit 16 lokalen Helden auf 50ccm Schnapsgläsern. Hier zählt nicht die Geschwindigkeit sondern die Show und der Einsatz der Fahrer. 2013 gab es großen Applaus für diese wilden Helden. Der folgende »101 - Classic Racer Sprint«, Youngtimer bis Bj 83, erweckt die »Wilde Zeit« der gesamten Szene auf der 1/8 Meile wieder zum Leben. Und der »101- Classic Boxer Sprint« lässt mit klassischen 2-Ventil Boxer-Motoren den Asphalt beben.
Neu in 2014 ist der »101 - Superstock-Sprint«. In diesem treten acht aktuelle Naked Bikes von acht Herstellern mit professionellen Fahrern auf der 1/8 Meile der Solitude gegeneinander an. In diesem Sprint geht es szg. um die Markenkrone des 101.
Das »Customizing« von Motorrädern hat sich über die letzten Jahre in Europa sehr breit gefächert und entwickelt. Auch mit und durch die Entwicklung unseres Glemseck 101. Mit unserem »101 Motortalk« tragen wir diesem Rechnung und nutzen unsere 101 Bühne immer wieder für Präsentationen und Interviews anwesender internationaler Experten und 101 Sponsoren, die in der Szene für Aufmerksamkeit sorgen. Dazu gehört auch die Vorstellung ihrer Motorräder und Umbauten. Von Extrem bis Elektromobilität.
Einzelne Sponsoren und Clubs werden, neben unserem Programm, ihre eigenen »Aktionen« und »Gäste« am Stand oder auf von uns freigegebenen Plätzen präsentieren.
Auch dieses Jahr wird die Academy-Fahrschule Held ihre beliebten und von erfahrenen Tourenführern begleiteten Touren in das kurvenreiche Hinterland des Glemseck anbieten. Die Verkehrspolizei informiert über Sicherheit beim Motorradfahren und das DRK vermittelt Einblicke im Bereich der Ersten Hilfe.
Auf unserer 101 Behördenmeile, bestehend aus TÜV, einer Zulassungsstelle und dem Kennzeichenservice sowie Versicherungen, hat der Besucher die Möglichkeit, sein vor Ort gekauftes Motorrad vom TÜV durchsehen zu lassen und eine Zulassung mitsamt Kennzeichen zu bekommen. Motorradfahrer aus dem Landkreis Böblingen können ihre Maschine direkt zulassen. Für Besucher aus dem Umland besteht die Möglichkeit mit einem Kurzzeitkennzeichen den Heimweg anzutreten. Dazu können sich Interessierte ausführlich über zulassungsrechtliche und weitere Amtsfragen zum Thema informieren.
Nicht nur Motorräder können zugelassen werden. Die Zulassungsstelle bietet während der gesamten 101 Veranstaltung den kompletten Zulassungsservice für alle Fahrzeuge. In die 101 Behördenmeile integriert ist der Stand der Stadt Leonberg, unser 101-Merchandise-Stand sowie der Schilderservice, eine Einrichtung der Werkstatt für Behinderte Leonberg.
Die Helmaufbewahrung (sowie Jacken, Handschuhe etc.), damit unsere Publikum frei von Ballast flanieren kann, wird wieder von den Country Riders Germany organisiert, und am Sonntag Vormittag findet vor der Bühne des 101 der traditionelle Motorradgottesdienst statt. Mit Bezirksjugendpfarrer Jürgen Schwarz und den Bandmitgliedern der Band des Evang. Jugendwerkes.
Bitte beachten Sie: Unserer Webseite und unsere an Fans reiche 101 Facebook-Seite wird bis kurz vor der Veranstaltung immer wieder mit neuesten Informationen für unsere Besucher, Teilnehmer und Presse aktualisiert. Das Glemseck 101 ist eine Veranstaltung, die bis kurz vor ihrem Start immer wieder Veränderungen und Neues erfährt. Diese Lebendigkeit in der Organisation macht einen großen Teil des positiven und einzigartigen Charakters des Glemseck 101 aus.

 www.glemseck101.de

Steven Flier, Team - 101 – Advertising, Press, Web & Social Media
 

Ohne_Titel_1