Beiträge von Kohlenkarl

    Classic Racer


    Na klar, das leuchtet mir jetzt auch ein, dass diese Wortwahl nicht i. O. ist, Seit immer und ewig, leider unreflektiert genutzt/gebraucht. Und das hat bis gestern keiner beanstandet, gemerkt oder genervt. Besten Dank für den Hinweiss. Deine Botschaft ist angekommen und war hilfreich.


    Gruß vom Kohlenkarl

    Das mit dem Motorrad und dem Jahr passt. Komisch woher die Digitaleinprägung bei diesem analogen Foto kommt.


    Das besondere an diesem Foto ist, dass es sich um ein Testmotorrad handeln müsste. Auf dem Tank ist ein riesiger Aufkleber. Ich denke, dass Foto habe ich vor 43 Jahren nicht im schwäbischen Land gemacht, sondern in der Region Emilia-Romagna auf dem Weg nach Rimini. Das Foto entstand aus dem Zug heraus.

    Da warst Du ja bis zum Rennabruch auch gut unterwegs. Nach meiner Beobachtung war Guzzi knapp vor BMW bis zum Rennabbruch am Sonntag.


    Was mich, und meine Kradfreundinnen und Kradfreunde an diesem WE aber völlig schockiert hat, war der Speed der NR. 1 und 2 von der Honda NSF 250R Talent Challenge, aber auch von den anderen FahrerInnen in diesem Rennen. Wie spät die in die Hasseröder Kurve reingebremst haben, aber noch ordentlich Schwung mitgenommen haben, das war teilweise sehr besonders, nein atemberaubend.


    Ansonsten ein herrlicher Sonntag mit reichlich TRX 850 und Aprillia Mille, und und und. Das war wieder was für die Ohren und fürs Auge.


    Gruß vom Kohlenkarl.

    Auch ohne Oldtimer kann man in der Nähe kostenlos parken, wenn man früh genug ankommt.


    Das besondere ist aber der freie Eintritt für Oldtimerfahrer, wenn ich mich recht entsinne bis zu einem bestimmten Jahrgang, also nicht nur das kostenlose parken, sondern der freie Eintritt für Oldtimerfahrer, siehe Homepage.


    Mit Freunden checken wir immer um 09.00 Uhr samstags ein, und finden immer kostenlose Parkplätze in großer Anzahl wenige Meter/hundert Meter enfernt.


    Schön das es dieses Jahr die Veranstaltung wieder gibt.


    Gruß vom Kohlenkarl

    Bei dem Video stimmt aber einiges nicht!!


    1100 ccm?


    Über sechshundert Einheiten......sind nicht selten!!!!?????


    Ganz zu schweigen von der knappen Luftzuführung durch die Verkleidung. Aber man kann sich das Teil natürlich schön reden und irgendwo hinstellen. Ich finde das Video peinlich.


    Gruß vom Kohlenkarl

    Schöner Beitrag von pitstop.


    Ich habe erst zwei-drei Jahre später von diesem Rennen erfahren, durch geschenkte Motorrad-Zeitschriften und dem Beginn meines Interesses am Motorrad fahren. Aber das war für mich damals eine Zeitenwende. Ich wollte nur noch den 864er Twins erwerben, obwohl die Kohle dafür nie vorhanden war. Mein Einstieg in die Kradwelt ging dann hauptsächlich über Honda (250, 400 und 900 und und und ). Die Hailwood Replica hatte ich knapp vor Kauf, nämlich Ende der 80er/ Anfang der 90er Jahre. Da gab es die richtig günstig. Aber ich war Student und hatte kaum was auf der Naht. Wurde also nix.


    Und ich ärgere mich gerade, das ich vor einigen Jahren ein Buch über die Rennen zur WM (alle WM Rennen aus 1972/73) verschenkt habe, wo genau dies Rennen schön beschrieben und bebildert waren und der Beschenkte diese Buch nicht mehr hat.

    Ich habe von Zweitacktern nur wenig Ahnung.


    Aber was mir hier auffällt, ist die schlechte Ansaugung. Wenn Du bei Regen oder zu hoher Luftfeuchtigkeit fährst, kommst Du vermutlich schlecht vorwärts. An die Vergaser gehört eine vernünftige Ansaugung dran. Dies offene Gedöns ist meist für die Tonne, egal bei welchen Takten. Und die Mini-Schalldämpfer/Endschalldämper machen das Krad vermutlich laut, aber bringen auch für die Leistung nix. Und da passt kaum eine Schalldämpfung rein. Ob die von dir neue bestellten Schalldämpfer was bringen, egal in welche Richtung, wäre spannend.


    Gruß vom Kohlenkarl

    Ganz nett das Krad. Aber ein rund 100 kg. schwerer Sechszylinder 1050er Motor als 250er Replica???? Mmh.


    Aber gestern war ja der 1. April!!!!

    Alles interesante Filme und Beiträge. Auch das Museum sieht von innen und aussen interessant aus.


    Aber wozu das ganze auf ca. 2000 Metern Höhe? Das erschliesst sich mir nicht, bzw. finde ich dämlich. Gar nicht dran zu denken , wenn im Sommer..... dort eine Völkerwanderung hinaufführt. Ein Tohuwabohu zwischen Zweirädern, Radfahrern und Blechbüchsen. Der PS-Speicher in Einbeck lohnt da mehr. Und das kurvige Geläuf im Weser-Berg-Land sowieso.

    Schönes Video. Das Motorrad war damals der Hingucker, wg. dem Sound. Ich erinnere mich schwach, dass es davon auch Rennmaschinen gab, die ich Anfang der 80er Jahre in welcher Klasse auch immer auf der Rennstrecke gesehen habe. Hat davon noch jmd. Fotos nebst Detailaufnahmen


    Grüße vom Kohlenkarl

    Jeder will noch mal Rekorde fahren, bevor es auf der Erde rumpelig wird. Kann man ja noch machen.


    Bohni als Metzger in BS wäre aber auch wertvoll.


    Gruß CC

    Ich habe Ende der 80er Jahre die Gläser RS Verkleidung direkt in Vienenburg/Schladen am Harliberg für wenig Geld gebraucht gekauft, nebst dem vorderen Schutzblech. Die Sitzbank habe ich nicht gekauft. Das war die Rennsportverkleidung, die seinerzeit der Firmenchef an seiner Kawasaki Z 1000 bei ZUVI-Rennen ca. 1978-1982 gefahren ist. Die Farbe war Gold-gelb. Ich wollte diese Verkleidung in den 90er Jahren an meiner damaligen Suzuki GS 1000 E verbauen. Das hätte auch gepasst. Eine passende Rennsportsitzbank von der Suzuki RG 500 im HB-Design hatte ich auch schon vormontiert. Leider musste ich alles bei einem Umzug nach Freiburg im Jahre 2000 entsorgen.


    Frage: Gibt es noch eine weitere Gläser RS Verkleidung? Oder habe ich das einzige Exemplar vernichtet????????????


    Gruß Kohlenkarl

    Ein herrliches Video mit Jürgen Röder und seinem Fuhrpark, nebst Edgar Mielke und Sandro Cortese.


    Was mir dabei aber bewusst wurde, ist: "Die privaten Sammlungen nehmen langsam Überhand". Hier in Ostfalen kann ich alle paar km eine private Sammlung angucken. Die ganze private Sammlerei fürs private Museum lässst natürlich die Preise in die Höhe schiessen, für Oldtimer/Youngtimer, die man/frau sich dann nicht mehr leisten kann oder will. Und alles steht da rum und wird nicht oder kaum bewegt, wie teilweise auch in meinem Freundeskreis.


    Fröhliche Grüße

    Kohlenkarl

    Schön das Du nicht ganz abgesoffen bist, Vielleicht kommt meine Spende auch bei Dir an.


    Die Rahmen samt Motor würde ich aber an anderer Stelle in diesem Forum anbieten.


    Gruß vom Kohlenkarl