Beiträge von Torsten Kueppers

    Bin auf der Suche nach einem 2-Takt Classic Racer (250/350) bzw. einer Serienmascine a la RD, die sich zum Classic Racer umbauen lässt.
    Bin aber nicht vom 2-Taktfach. Nach Lektüre der Berichte von Heiner Jacob auf nippon-classic.de hat sich bei mir etwas Ernüchterung zu dem Thema breit gemacht. Kurbelwellen, Lagersitze, Schaltwellen usw. Oh je! Ohne Beratung durch kundige Besitzer werde ich mich nicht ins Abenteuer stürzen.
    Mir fällt auf, dass aus dem Bereich NL viel TZ-Material angeboten wird, wobei ich die nicht ohne weiteres von einer LC unterscheiden könnte, da ja wohl viele Teile untereinander passen sollen. Na gut, eine Trockenkupplung erkenne ich noch.
    Von wem kann man bedenkenlos kaufen, woher gibt es noch Teile?
    Ich bin für jeden Tipp dankbar.


    Torsten

    Meine Motorradkarriere startete 1975 mit einer Zündapp KS 50 watercooled.

    1977 Besuch des 8 Stunden-Rennens am Nürburgring, bei dem meiner Erinnerung nach Helmut Dähne Dritter wurde.
    Damals fuhren da noch TZ 750 Yamahas mit, unglaublich!

    So um 1981 erstand ich bei einem Kölner Kawasaki Händler gebraucht eine 1000er Michel-BMW, die mich einige Jahre begleitete.
    Im gleichen Jahr lernte ich in Aachen Werner Konrad kennen, der meiner Erinnerung nach zu dieser Zeit in der Zuvi
    mit einer 125er Hercules fuhr.

    1997 Teilnahme an einer Zweitagesveranstaltung von Moto aktiv in Zolder mit einer 91' GSXR 750, gefolgt von einer Dreitagesveranstaltung von Moto aktiv an der Norschleife. In den folgenden Jahren besuchte ich verschiede Renntrainings und Einstellfahrten auf dem Hockenheimring, Zolder, Nürburgring und Spa-Francochamps.
    2002 erstand bei einer dieser Gelegenheiten ein gelbe GSXR 750 W im Renntrimm. 160 kg Leergewicht, 130 PS Leistung . Leider interessierte mich zu dieser Zeit mehr das Fahren als die Historie des Motorrades. Aufgrund zwischenzeitlichen Nachwuchses und eines Sturzes 2006 bei den 1000 km von Hockenheim ruhte die Fahrerei dann einige Jahre. Mein Ältester ist inzwischen auch Motorradfahrer und von der Idee begeistert, die GSXR für die DHM zu restaurieren.
    Ich versuche zurzeit Verbindung mit dem Verkäufer aufzunehmen, um näheres über die Maschine zu erfahren. Das VFV-Forum ist ja leider offline.

    Zurzeit fahre ich unter anderem eine '78 R45 und lebe seit 1999 in Aachen, daher der Klenkes ;)