Beiträge von H-JürgenR

    Den Film werd ich mir garantiert ansehen!!
    Sooo viele Filme um Motorradfahrer gibt es ja letztendlich nicht. Leider.
    Daher ist dieser Film ein MUß.

    Hallo.
    Am sonntag war ich in Jammelshofen am Nürburgring, um bei schönem Wetter die obligatorische Jahresabschlusstur mit meiner R 1100S
    zu machen.
    Dabei "verirrte" ich mich nach Jammelshofen, unweit von der legendären Nürburgring Nordschleife.
    Das Race Museum ist übrigens auch hier unter Museen aufgeführt und es lohnt unbedingt ein Besuch!!
    Soooviele Classic Racer sieht man sonst nur noch auf einem Oldtimer GP
    wie Schotten oder Spa.
    Der Senior Chef selbst begleitete mich durch seine Sammlung und wusste zu jedem Exponat eine Geschichte zu erzählen.
    Als Besuchs-Tip ist dieses, wie er sagte zweitgrößte Rennmaschinenmuseum Europas ein wahrer Knaller!!!
    Es hat mir sehr gut gefallen und garantiert komme ich mit ein paar Bekannten wieder und bringe diesesmal dann mehr Zeit mit!!

    An diese Zeiten kann ich mich auch noch erinnern, nur, dass sie bei mir noch länger her sind.


    Meine Lehrzeit begann in 1963.....Bei einer Ford Niederlassung...
    Ich arbeitete damals noch am Ford Taunus. (Der mit der Weltkugel auf der Motorhaube)


    Mein Gott was ist das lange her......................................

    Es gibt da ja original Teerentferner in Flaschen.
    Nur ob der das richtige für die Lederkleidung ist glaube ich nicht!!


    1. ) Oder die Leder-Kleidung mal mit REX Fahrrad und Motorradreiniger (auf
    ölbasis, greift Leder nicht an) einsprühen und versuchen, ob das Zeug den Teer weichmacht und der dann entfernt werden kann.


    Den Rex Reiniger benutze ich sehr viel für allemöglichen reinigungen.
    Vorteil des Reinigers ist, dass zugleich Feuchtigkeit verdrängt wird und auf allen Untergründen nach der Behandlung ein seidiger Glanz entsteht.


    2.) Ein Reinigungsversuch mit Ballistol. Damit kann man nichts falsch machen und hat vielleicht sogar Glück damit.

    Auf jeden Fall steckt der Herr in einem schönen alten Chromwell


    Da auf der Büste bzw.dem Helm keine Bemalung zu erkennen ist, ist es nicht so einfach....

    Letztes Jahr konnte man Ihn noch in Spa bewundern, als er auf regennasser Strasse mit seiner (Ich glaube es war eine Gilera)
    Rennmaschine über den Ardennenkurs Fegte!!


    Alle anwesenden Zuschauer konnten es fast nicht glauben, dass unter dem Helm ein älterer greiserMann zum Vorschein kam!!


    Alleine dort erwarb er sich von den Zuschauern hohen Respekt.!!

    Zitat

    Original von GT Karl
    Hallo,
    na-na, hast in Schotten aber noch recht frisch ausgesehen!


    Gruß


    Karl Hübben




    Danke für die Blumen!!
    Haben wir uns da gesehen oder hat Dir Peter das Bild von uns gezeigt??


    Gruß
    H-JürgenR

    Hallo zusammen. Jetzt hat es der Peter F geschafft und mich in Schotten am Sonntag auf das Forum neugierig gemacht.


    Wollte mich mal kurz vorstellen:
    Heiße Hans-Jürgen Rothbrust und kenne den Peter aus meiner Sturm und Drangzeit auf 2 Rädern Anfang der 70er Jahre.
    Hab damals mit einer 125 er Yamaha im Jupo gefahren.


    Nach all den vielen Jahren hab ich jedenfalls immer noch was zum Fahren.



    KTM Superduke 990 in Black Bj. 2007 (Vorsicht Suchtgefahr)
    KTM Duke II in Black Bj 2005


    Das sind natürlich noch lange keine Klassic Bikes, aber ich habe trotzdem noch riesigen Spass damit.