Beiträge von BMW-Hanse

    Oscherleben war eine tolle Veranstaltung.

    Bis auf Freitag Morgen mit feuchter Strecke waren wir vom Regen verschont.

    Leider gab es immer wieder Unterbrechungen durch kleinere oder größere Stürze.

    Mitte des Laufs 2 hatte Jens Hoffmann (Moto Guzzi) in der Schikane einen Motorplatzer. Der dahinter liegende BMW Boxer Fahrer

    Rolf v.d. Weyden musste in die Grünfläche. Mehrere danhinter liegende Motorräder konnten nicht mehr ausweichen

    und kamen zu Fall. Ein Motorrad fing sogar noch Feuer.

    Ich arbeitete mich von meinem Startplatz 17 Runde um Runde nach vorne - bis zum Rennabruch.

    Nächste Woche geht es nach Most/CZ.

    Ohne Vorbereitung läuft nichts.

    Beim Bosee-Team in Anneau-du-Rhin konnte ich die BOT ausgiebig testen.

    Nach 3 Turns à 30 Minuten dann ein Kipphebelbruch.

    Der hätte spätestens in Oschersleben das Aus bedeutet.



    Ich bin dann in Breisach gleich noch bei ABM/Spiegler vorbei, um nach neuen Floatern

    für die antiken Bremsscheiben zu schauen.

    ... und ab Freitag sind wir wieder in Oschersleben "Voll" dabei



    allerdings auch mit kleinem Starterfeld - ein Fahrer fällt dazu noch wegen Corona aus.


    Wir machen das Beste daraus. 3 Tage Klassik Motorsport vom Feinsten.

    Schade das Du nicht nach ASSEN kommen kannst, dan müßen wir die Badische Fahne alleine hochhalten


    mit uno Zylinder grüßen

    Ich musste daheim allerhand erledigen und habe mal meine Motorräder wieder etwas auf Vordermann gebracht.

    Ab Oschersleben bin ich wieder "Voll" dabei.

    Walldürn ist schon wieder Vergangenheit.

    Leider hat sich im freien Training der Motor der X07 zerstört (Bild links).

    Vermutlich ein Bruch des Kolbenbolzens hat auf der linken Seite das Pleuel reissen lassen

    und kurz mal einen Liter Öl durch alle Öffnungen und Dichungen nach Außen gedrückt.;(

    Bei der BOT "Rote 17" spielte nach 2 Turns die Zündung verrückt und ich konnte nicht mal das

    Zeittraining fahren.


    Diese Woche geht es mit Klassik Motorsport nach Assen - leider ohne mich.


    Die Spatzen pfeifen es von den Dächern "Walldürn"

    Schon Morgen ist Freies Fahren ab 12.30 Uhr.

    Wäre schön, wenn uns ein paar Kollegen von der Vera besuchen würden und natürlich die

    vielen anderen Klassik Motorsport Begeisterten.


    Bei den BMW Boxer sind nachfolgende Fahrer am Start

    Klassik:

    Wilhelm Johmann

    Werner Müller

    Alex Dürr

    Open:

    Rolf v.d. Weyden

    Hajo Vollmer

    Werner Lepuschitz


    Die Boxer werden zusammen mit der Gruppe Klassik 83 - 750 und Open fahren.

    Rennen am Sonntag Lauf 1 um 9.00 Uhr und Lauf 2 um 15.20 Uhr

    Heute in 4 Wochen ist der Maipokal 2022 schon wieder Geschichte.

    Doch zuvor fiebern wir dem Termin erst einmal entgegen.

    Die Startergruppe in der das relativ kleine Boxerfeld mitstartet, ist die Klassik 83.


    Herzlich willkommen auf der Sonderseite über den BMW Boxer Cup.

    Von unserem Veranstalter Klassik Motorsport sind die Termine für 2022 raus, bei denen auch die

    Boxertruppe wieder mit dabei ist.



    Moto Trophy Terminkalender 2022

    (Alle Angaben ohne Gewähr, Verschiebungen und Änderungen möglich)


    ~14. - 15. April Adria Raceway, Trainingstage

    ~16. - 17. April Adria Raceway, Moto Classico

    26. Mai Hockenheimring Track Day

    27. - 29. Mai Hockenheimring, Mai Pokal

    10. - 12. Juni Walldürn Flugplatz, Odenwald Klassik

    1. - 3. Juli TT Circuit Assen, Dutch Moto Classic

    22. - 24. Juli Motorarena Oschersleben, Börde Klassik

    19. - 21. Aug Autodrom Most, Czech Moto Classic

    23. - 25. Sep Dekra Lausitzring, Moto Trophy

    noch ohne Datum ist der Circuit GY Colmar-Berg, Luxembourg Moto Classic


    Damit wir wieder ein größeres Starterfeld bekommen gibt es diesen Aufruf an Interessierte:


    O Habt Ihr noch eine BMW mit Motorsportquiltäten?

    O Fahrt Ihr gerne schnell mit Eurem Klassiker?

    O Braucht Ihr noch Eueren Führerschein?

    O Fühlt Ihr Euch fit und wollt es nochmal wissen?


    Wenn alle Punkte zutreffen dann bitte sofort Kontaktaufnahme mit mir hjvollmer@netmanu.de

    Wenn Ihr auf den Link drückt kommt Ihr auf das Nennformular von Klassik Motorsport.

    Die Einschreibegebühr für die Jahresnennung beträgt 195,-- Euro

    Hallo zusammen,


    ich war zum Zeitpunkt des Geschehens in Box 23 und die Fahrer der Klassen W und M waren schon im Geiste bei Ihrem 2. Lauf.

    Wir haben alles aus 200 Meter miterlebt und waren natürlich geschockt. Bei 2 x 2 Verunfallten und der Gewalt dieser Boliden kann

    dabei noch viel mehr passieren als bei Solomaschinen - pure Gewalt, alleine durch das Gewicht und die Power, die beim Start frei wird.

    Startunfälle gab es auch in Oschersleben bei Klassik Motorrad dieses Jahr leider viel zu viele.

    Als dann noch die Boxentore verschlossen werden mussten, wusste jeder das es einen zwingenden Grund dafür gab.

    Ralf hat uns ganz emotional berichtet was er erlebt hat. Das war fast so, als ob man mit dabei gewesen wäre.

    Das Wohl der Fahrer steht an erster Stelle und deshalb haben wir auch volles Verständnis für die notwendigen Schritte.


    Auch ich habe zu Hause am Freitag Abend noch ein Getriebe für den Samstag organisiert, damit ich wieder an den Start gehen konnte.

    Dabei habe ich mich wie Karl gefühlt, der auch echt Oberschraubermäßig eine Nachschicht eingelegt hat und am Samstag glänzte.

    Wir hatten unseren Turn und unseren Spaß, manche von uns leider eben nur einmal.

    Es gibt Ereignisse, die eben leider eintreten und wir ohnmächtig sind.


    Der VfV wird sich sicher eine monetäre Entschädigung für die ausgefallenen Fahrer einfallen lassen.


    Was würden wir denn machen ohne diese Plattform, die uns der VfV bietet?

    Den Organisatoren und Entseidungsträgern des diesjährigen Hockenheim Classics gebührt ein großer Dank!

    Hallo zusammen,


    in Hockenheim wird auch die alte BOT BMW von Adolf Fleiner zu sehen sein.



    Im Moment bekommt sie bei mir ein Check-up und neue Reifen.



    Wir werden in Box 36 sein und in der Klasse T an den Start gehen.

    In Most hatten wir nur eine kleine Besetzung und es gingen jeweils nur 3 Fahrer in den beiden Klassen an den Start.

    Die Temperaturen während der 3 Tage waren sehr sommerlich.


    29,9 Grad Außen - Strecke 39,9 Grad


    Hier ein Bild von der Siegerehrung der Boxer Klassik


    1. Werner Müller, 2. Helmut Müller, 3. Werner Smolarzyk

    Überragender Fahrer ist Rolf von der Weyden.

    Er fuhr schon BOT Ende der 1990er Jahre und hat sich eine BMW zusammengebaut, mit der er im Moment unschlagbar ist.

    Im Reglement der Klasse Open ist der technische Stand Paralever, 4 Kolben Bremsanlage, 17 Zoll-Räder, über 1070 ccm


    Oschersleben 2021 war für derzeitige Verhältnisse eine Großveranstaltung.

    Freitag Vormittags freie Trainings, Nachmittags Zeittraining.

    Samstag nochmals 2 Teittrainings und Sonntags die beiden Rennläufe.


    Hier die jeweils Erstplatzierten bei Lauf 1


    Werner S.... Werner M....... Wilhelm J.....Hajo V.... Rolf v.d.W.. Tilo S.
         


    Werner Müller bei Vorbereitungen +++++++++++ Open Boxer von Tilo Schubert +++++++++++++ X07 mit Trainings.Nr. und meine #17

     


    Vorstart

    Hallo zusammen,


    ich werde künftig intensiver über den BMW Boxer Cup berichten, der bei Manfred John und seinem Klassik Motorsport Team ausgetragen wird.

    Nach nur wenigen Corona bedingten Veranstaltungen 2020, die man an einer Hand abzählen konnte, steigt für 2021 die Hoffnung nach Normalität.

    Normalität im Sinne, dass auch wieder Zuschauer zu den Veranstaltungen kommen dürfen und sich nach 2-facher Impfung auch mancher Fahrer

    wieder auf die Rennstrecke traut.


    Ein herzliches "Grüß Gott" in der BMW Boxer Sprache




    Auftakt war beim Mai Pokal Revial in Hockenheim 28. - 30. Mai 2021


    3 Boxer - unterchiedlicher können Sie nicht sein:

    #47 Robin Vollmer 1000 ccm Scheck/Israel

    #28 Werner Müller 1070 ccm Siebenrock

    #71 Alex Dürr 980 ccm Krauser


    In der Zwischenzeit waren wir in Assen/NL 2. - 4. Juli 2021


    # 28 Werner Müller # 17 Hajo Vollmer


    Für Oschersleben sind auch wieder 1000 Zuschauer zugelassen


    Es wäre schön, wenn wir zahlreiche Boxer-Fans begrüßen dürften.

    Ebenfalls sind auch interessierte Fahrer herzlich willkommen.

    Mann kann bei uns, nach entsprechender Voranmeldung, einen Gaststart machen.