Norbert Günther †

  • Nobert Günther
    Motorrad + Rennfahrer Datenbank
    Name: Norbert Günther
    Wohnort: 61350 Bad Homburg
    Strasse: Stedter Weg 15
    Tel: 0172 - 6502048
    Beruf: gelernt Fernmeldemonteur, heute Motorradbranche
    Geburtstag: 21.06.1956
    Email: [email]yamaha-classic@web.de[/email]

    Welche Kategorie?

    Straßenrennen
    1977 Ausweis, anschließend internationale Lizenz

    Wie kamst du
    zum Motorsport?
    Mit der Kreidler zu Rennen gefahren.
    Durch zu viele Unfälle im Straßenverkehr und Kontakt zu aktiven Rennfahrern habe ich mich dann entschlossen, eine YAMAHA RD umzubauen und im OMK-Pokal zu starten.
    Teilnahme
    an folgenden
    Veranstaltungen:
    Ab 1977 OMK-Pokal.
    Danach Deutsche und Österreichische Meisterschaft in den Klassen 250ccm, 350ccm, 500ccm.
    Dazu Interrennen in CSSR, Frankreich und Holland.
    Nach dem Ende der 500er und 350er Klasse in Deutschland kurze Zeit Langstrecken-WM mit Honda und Suzuki GSX R 750.
    Ab 1995 mit belgischer Lizenz Belgische Meisterschaft (sehr schöne Straßenkurse) sowie Rennen in Holland und Frankreich.
    Ende 1998 nach 21 Jahren Rennsport den Helm an den berühmten Nagel gehängt.

    Die Rennerei hat mich aber nicht losgelassen, und so bin ich heute am Restaurieren von verschiedenen YAMAHA TZ Rennern mit ausgefallenen Rahmen Siroko (in Spanien gebaut von Antonio Cobas) sowie Bakker usw.
    Dies mache ich zusammen mit meinem Freund und Ex-Mechaniker Manfred Ross, der mich die ganzen Jahre über unterstützt hat.
    Motorräder
    damals:
    YAMAHA RD 350
    YAMAHA TZ 350, 250, 500
    Suzuki RG 500 MK 6, RG Gamma
    Suzuki GSX R 750
    Honda 750, 250
    Motorräder
    heute:
    verschiedene TZ 250, 350
    RD 250, Baujahr 1976, original Zustand
    RD 350 LC (wenn's etwas schneller gehen soll)
    Was machst
    du heute?
    Ich arbeite bei einem Honda-Händler im Lager und E-Teile Verkauf

    damit fing alles an:
    Kreidler RS

    kreidler-rs.jpg (81413 Byte)

    1977

    1977-rd250.jpg (53669 Byte)

    erstes Bergrennen
    mit einer Yamaha RD 250

    Circuit Ledenon (Südfrankreich)
    das erste Rennen mit internationaler Lizenz
    Yamaha TZ 500

    tz-500.jpg (68986 Byte)

    1982

    1982-350-dm.jpg (65638 Byte)

    Int. Preis des Saarlandes
    Nürburgring

    Deutsche Meisterschaft 350ccm

    Bergrennen Landshaag - St. Martin
    Klassiker unter den
    österreichischen Bergrennen, der heute noch veranstaltet wird

    bergrennen-landshaag.jpg (58192 Byte)
    1985


    Salzburgring
    Österreichische Meisterschaft

    1985-salzburgring.jpg (62259 Byte)

    Horice CSSR
    ein super Straßenrennkurs

    horice.jpg (69598 Byte)

    1987

    1987-speyer-rg500.jpg (75317 Byte)

    Deutsche Meisterschaft 500ccm
    in Speyer
    Suzuki RG 500

    1990

    Horice CSSR
    Suzuki 500

    1990-horice-suzuki-500.jpg (60452 Byte)
    1991

    1991-yamaha-tz375-schleiz.jpg (60905 Byte)

    Schleiz
    Yamaha TZ 375

    Siroko Fahrgestell für Yamaha 250/350, Motoren von der Firma Recmo in Barcelona.
    Antonio Cobas hat dieses sehr seltene und innovative Fahrwerk konstruiert.

    siroko-fahrgestell-1.jpg (64770 Byte)

    Yamaha TZ 250
    ein typischer belgischer Straßenkurs

    tz250-belgien.jpg (55537 Byte)

    huy-belgien.jpg (64914 Byte)

    Belgische Meisterschaft
    in Huy

    1998

    1998-honda-250-croix.jpg (76638 Byte)

    das letzte Rennen
    mit einer Honda RS 250


    Fotos: Archiv Norbert Günther

    Copyright: Classic-Motorrad.de

  • Tut mir echt weh das lesen zu müssen .Naja , vielleicht ist ja oben
    Party mit Norbert Heiles, Dagmar und Hund .Irgentwann bin ich dabei den
    Wein bring ich mit .