Hochwasser in der Eifel

  • War in den letzten Jahren wegen den TZ's oft bei Bernd, auch in Keller und Werkstatt - in unmittelbarer Nähe zur idyllischen Ahr gelegen. Wohne selbst in Schleiden-Gemünd in der Eifel, das in großen Teilen stark verwüstet ist. Wenn man dann die Fensehbilder aus dem Ahrtal sieht, kann man eigentlich nur Schlimmes befürchten. Sein Schaden trifft mit Sicherheit viele TZ - Fahrer. Ohne ihn würden die meisten Maschinen, zumindest in Deutschland, kaum laufen. Habe mich bisher nicht getraut, ihn anzurufen. Hoffe nur, dass seine Familie und er ohne körperliche Schäden davon gekommen ist.

  • Aachen selber ist noch glimpflich davon gekommen, Stolberg und Eschweiler nebenan haben mehr abbekommen! Ich selber bin gar nicht in Aachen gewesen, bin im Erzgebirge, bin mal gespannt, ob der Wildbach neben dem Haus zu Besuch im Keller war. Die Motorräder stehen in einer Garage auf einem Hügel etwas entfernt, da müsste schon eine biblische Sintflut kommen.....! Ist auf jeden Fall die schlimmste Katastrophe die das Rheinland seit dem Krieg erlebt hat, schreckliche Bilder!


    Karl

  • Ich habe gerade mit dem Gerd Schumacher telefoniert, er war beim Bernd Cohnen und hat beim Aufräumen geholfen.

    Maria und Bernd geht es körperlich gut. Sie wurden über den 1. Stock evakuiert. Das Wasser bzw. der Schlamm war bis Unterkante 1. Obergeschoss gestanden.

    Der Schaden ist wohl riesengroß. Ich habe Bilder gesehen wo Bernd's Wohnmobil seitwärts vorm Haus auf einer Lage Treibholz lag.

    Ich wünsche Allen die von den Fluten getroffen wurde viel Kraft.

    Gruß uwe

  • Das mit dem Bernd tut mir in die Seele weh.Und wenn ich mir die Bilder vom Ahrteil ansehe , puuuuh.

  • Wegen der Störungen von Festnetz und Handy, sowie Stromausfall konnte ich eben per WhatsApp den Bernd erreichen. Alle sind wohlbehalten, aber der entstandene Schaden ist wohl sehr groß. Helfer vor Ort und auch Freunde sind anwesend um ihm beim Aufräumen zu helfen. Sollte er etwas benötigen wird er sich wieder bei mir melden. Ich gebe es dann hier weiter, um alle auf dem laufenden zu halten.

  • Ich konnte meine Vergaserschraubbude knapp vor der Flut in einer 48h wache retten, jetzt kämpfe ich mit Feuchtigkeit und Platzmangel, weil mir eine andere Halle jetzt "gekündigt" wurde wohin ich Maschine auslagern konnte.


    Daher biete ich auch 2 x XS 650 SE Rahmen mit Motor an : jeweils 750€ ... da wäre ich für 2 Monate gerettet ...


    nur Selbstabholer bitte !


    Da ich meiner Halle nicht beim trocknen zugucken muß, habe ich meine Pumpe bereits in INSUL mehrere Stunden zum Einsatz bringen können ...


    Gruß Heri

  • Schön das Du nicht ganz abgesoffen bist, Vielleicht kommt meine Spende auch bei Dir an.


    Die Rahmen samt Motor würde ich aber an anderer Stelle in diesem Forum anbieten.


    Gruß vom Kohlenkarl