Moin aus Loxstedt bei Bremerhaven

  • Moin, ich habe zwei XZ und einen Rahmen für sehr wenig Geld bekommen und möchte eine TÜV zugelassene Rennmaschiene von 1970 bauen. Die Fallstromvergaser werden durch Flachschieber ersetzt. Es soll nur der Stiel sein. Eine echte TZ, RD 350 etc. ist ja kaum zu bezahlen. Updates wie Speichenfelgen, Duplex Trommelbremse werden dann je nach Geldbeutel dazu kommen. 1970 nur deswegen weil ich 1970 geboren bin.

    Gruß Manni

  • Da hast du dir aber ein ambitioniertes Projekt vorgenommen, soweit ich mich erinnern kann ist die XZ550 mit einem Kardanantrieb zum Hinterrad ausgerüstet! Da wird die Umrüstung auf Speichenräder schon etwas schwieriger! Sie hat eine ziemlich schlanke Silhouette, mit den Verkleidungen der Zweitaktrenner dürfte es also kaum Probleme geben. Ich hab schon ganz nette Caferacer Umbauten von der XZ gesehen,......ich erinnere mich an den Spitznahmen den die XZ bei uns, wegen der verchromten Verrohrung, hatte: Stiebel Eltron;)! Dann lass mal Bilder sehen wenn es mit dem Projekt voran geht!


    Gruß


    Karl

  • Hallo und guten Tag,

    ich bin der Ferdi, Jahrgang 1963 und seit wenigen Tagen wieder Eigentümer einer 350YPVS vom Typ 1WW. Dieser wurden vor 20 Jahren die Zylinder demontiert, ein Bruch am Kolbenboden festgestellt, nicht wieder instand gesetzt und seither nur trocken gelagert. Das Krad soll wieder auf die Straße und "schonend" aufgebaut werden, der allgemeine Zustand ist noch sehr gut. Vor 35 Jahren habe ich so ein Gerät mal nagelneu erworben und 2 Jahre problemlos gefahren, dann, das Geld war knapp, verkauft. Jetzt benötige ich Hilfe von Leuten, Mechanikern, die sich sehr gut mit diesem Typ auskennen und für die es ein leichtes ist so einen Motor komplett zu öffnen, alles zu überprüfen, verschlissenes zu erneuern... Das selbe mit den Vergasern und auch einigen weiteren Teilen.

    Kann mir hier jemand weiter helfen? Vielen Dank und Gruß aus dem hohen Sauerland,

    Ferdi