Ducati zieht nach Ingolstadt um

  • Pressemeldung:

    Ducati-Deutschlandzentrale in Ingolstadt.

    Foto: Auto-Medienportal.Net/Ducati


    Ducati Deutschland verlegt seinen Firmensitz von Köln nach Ingolstadt. Damit rückt der italienische Motorradhersteller näher an den Mutterkonzern Audi. Geschäftsführer Michael Schlabitz sieht in den neuen Räumlichkeiten ein besseres Arbeitsumfeld. Die neue Deutschlandzentrale liegt nur unweit des Stammsitzes von Audi, so dass künftig die Kommunikationswege kürzer sind. Ducati war seit 1998 in Köln ansässig. (ampnet/jri)