Moto Trophy 2019

  • Pressemeldung:

    Bewährte Mischung



    „Never change a winning team!“ In Abwandlung dieses Spruches behält auch Klassik Motorsport den bewährten Terminkalender für die Rennsaison 2019 bei. Mit 9 Veranstaltungen in 5 europäischen Ländern bleibt im Grunde der Kalender genau so erhalten, wie im letzten Jahr. Lediglich die Sachsenring Classics macht ein Jahr Pause und wird erst 2020 wieder in den Terminkalender zurück kehren. Die bunte Mischung mit permanenten Strecken, Straßenkursen und dem letzten verbliebenen Flugplatzrennen bleibt unverändert erhalten.

    Neu dagegen wird die European Moto Classic Serie für die beiden Klassen der Superbike 90 und den Grand Prix Zweitaktern mit 6 Events in 5 Ländern sein, die innerhalb der Rennen zur Moto Trophy gewertet werden.

    Auch für die jungen Fahrer gibt es mit der "Young Rider Trophy" eine zusätzliche Startgelegenheit. Dort starten die jüngsten Piloten mit den Rennmotorrädern aus der Supersport 300, mit der RC 390 von KTM aus den verschiedenen europäischen Cup-Serien, den Moto 3 Renner und sonstigen Maschinen, die leistungsmäßig in die Kategorie passen. Damit kommt Klassik Motorsport seinem Auftrag nach, neben dem Rennsport für ältere Maschinen auch dem Nachwuchs eine finanziell günstige Startgelegenheit zu präsentieren.

    Wo welche Klassen bei den Veranstaltungen starten, wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Ebenfalls bei einigen Events mit dabei, der MZ-Cup mit der Skorpion 660 und die 50er Maschinchen der beiden Klassen Classic und Freetech. Eine interessante Mischung von Jung und Alt, die bei den Fans ankommt.




    Moto Trophy Terminkalender 2019

    16. - 17. März Frühstart, Auftakttraining Hockenheim (Deutschland)

    18. - 21. April Italian Moto Classico, Circuito Franciacorta (Italien)

    17. - 19. Mai Sparkassen Grand Prix, Schleizer Dreieck (Deutschland)

    31. Mai – 2. Juni Mai Pokal Revival, Motodrom Hockenheim (Deutschland)

    14. - 16. Juni Odenwald Klassik, Flugplatz Walldürn (Deutschland)

    5. - 7. Juli Dutch Moto Classic, Circuit van Drenthe Assen (Niederlande)

    26. - 28. Juli Börde Klassik, Motorsport Arena, Oschersleben (Deutschland)

    16. - 18. August Czech Moto Classic, Autodrom Most (Tschechien)

    7. - 8. September Luxemburg Moto Classic, Circuit Goodyear (Luxemburg)

    21. - 22. September Frohburger Dreieckrennen, Frohburg (Deutschland)


    Wer mehr über die Moto Trophy wissen möchte, der schaut einfach auf der Homepage unter http://www.klassik-motorsport.com nach. Dort gibt es reichlich Gelegenheiten bei einer oder mehreren Veranstaltungen als Fan mit dabei zu sein oder selbst mal Rennstreckenfeeling zu schnuppern.


    Mit motorsportlichen Grüßen

    Manfred John
    Klassik Motorsport e.V.

  • Vielen Dank an Manfred John, dass er auch den Klassik Boxern diese Plattform bietet.

    Wir werden im kommenden Jahr in 2 Klassen starten:



    BMW Boxer Trophy Klassik - Twinshock Baujahr 1967 -1983

    BMW Boxer Trophy Open - Monolever, Paralever bis Baujahr 1996

    Beste Motorradfahrergrüße


    BMW-Hanse

  • Hallo,


    toller Plan. Habe ja auch in den vergangenen 2 Jahren an einigen Veranstaltungen teilgenommen. Sehr schön gewesen, Leute kennengelernt, alles pefekt organisiert. Was will man mehr.


    Das Training am 16.- 17.03. nächstes Jahr in Hockenheim erinnert mich aber an das gleiche Wochenende dieses Jahres. Am 17.03. war das Jahrestreffen des Michi Rudroff- Fanclub Sachsen (jawohl, sowas gibt es noch, der Namensgeber kommt immer persönlich):] in Pesterwitz bei Dresden, wir sind schon bei leichtem Schneefall und ordentlich Wind daheim gestartet und dann fing es richtig an mit einem mittelprächtigen Schneesturm. Sind mit einigen durchfahrenen Wehen Mitternacht daheim gewesen, tags drauf waren einige Strassen hier unpassierbar, bis 2m hohe Schneeverwehungen...


    Hoffen wir mal, das es anders wird, auch ist ja Hockenheim schon mehr im Süden, aber weiß jemand, wie es dieses Jahr am 17.03. dort gewesen ist?


    Tendenziell, aus den Erfahrungen der letzten Jahre, könnte man ja lieber bis Mitte Oktober fahren.


    Gruß Wolf

  • Hallo Wolf,

    ich wohne ja da.

    Das Wetter kannst du nicht vorhersehen. Wenn es aber im März irgendwo in Deutschland einigermassen erträglich ist, dann bei uns in der Rheinebene.

    Hier ist es immer einen Tacken wärmer wie woanders.

    Gruß Uwe

  • Hallo zusammen,

    letztes Jahr gab es die Einstellfahrten im März von VfV an einem Freitag, da hat es ordentlich geschifft.

    Leider den Grenzbereich einmal überschritten.

    In Hockenheim macht es selbst bei Regen Spaß zu fahren.

    Später ist die Strecke abgetrocknet und es hat dann doch noch gepasst.

    Beste Motorradfahrergrüße


    BMW-Hanse

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BMW-Hanse ()

  • Der entgültige Termin für die Einstellfahrten ist nun Samstag, der 9. März 2019 in Hockenheim.

    Beste Motorradfahrergrüße


    BMW-Hanse

  • Hallo zusammen,

    ich melde mich wieder zurück mit dem Kurzbericht vom Hockenheim-Training am 9.3.2019.

    Einstellfahrten in Hockenheim.

    In Box 20 waren einige der Boxerfahrer untergebracht. Das war auch gut so. Das Wetter machte Kapriolen. Von Kalt, Regen, Wind, abtrocknen, Nieselregen war so ziemlich alles angesagt. Von 9 - 17 Uhr wurden insgesamt 5 Turns a 20 Minuten gefahren.

    Mancher war 100 Minuten auf der Strecke. Gegen Ende gab der Veranstalter die Strecke komplett frei.

    Da gingen 4 Boxer-Kollegen nochmals raus und jagten sich auf abgetrockneter Strecke.

    Schön war´s.