Horst Anacker †

  • Meldung von Ralf Schaum:


    Begonnen hat Horst Anacker seine motorsportliche Tätigkeit im Motorradgeländesportauf einer Kleinserien 50ccm Simson GS vom MC Kali-Merkers. Mitte der 70er Jahre wechselte er zu den Strassenrennfahrern. Alfred Fuchs aus Brotterode stellte ihm einen schnellen 50er Motor auf Simson Basis zur Verfügung.

    Im Frühjahr 1978 konnte ich Horst mit einem 6-Ganggetriebe und einer Trockenkupplung für den Simson Motor helfen. Im gleichen Jahr schaffte er den Vize- Meister der DDR in der 50er Lizenz. Vor einigen Jahren fand Horst wieder den Weg zu uns mit einer Maschine auf Kreidler Basis.

     


    Am 23.4.2018 ist unser langjähriger Sportfreund, kurz nach seinem 65. Geburtstag, im Meininger Krankenhaus nach einer Gehirn OP gestorben.

    Ich werde Horst immer als einen bescheidenen, ehrlichen und fairen Sportkameraden in Erinnerung behalten.

    Wir können uns am Mittwoch, den 16.5.2018, 14 Uhr auf dem Friedhof seiner Heimatstadt Schweina von Horst verabschieden.

    Der Kleinbus der Oldtimergaststätte steht uns in Teicha zur Verfügung und gemeinsam fahren wir nach Schweina.


    Raschas Motorrad Technik-Museum / Raschas Oldtimergaststätte

    Wallwitzer Str. 3 / Zur Linde 2

    D-06193 Petersberg OT Teicha

    Tel.: 034606 20233 /35893