ADAC Sachsenring Classic 2018

  • Pressemeldung:

    Dresden, den 22. September 2017


    ADAC Sachsenring Classic 2018


     

    Classic feiert fünfjähriges Jubiläum

    Vom 22.-24. Juni findet im kommenden Jahr die ADAC Sachsenring Classic statt. Damit wird seit 2014 die fünfte Veranstaltung in Folge ausgetragen. Kamen im ersten Jahr bei strömenden Regen bereits 15.000 Zuschauer, waren es im Juni sensationelle 47.000 Besucher.

    Der Mix aus historischen Rennmaschinen und –automobilen, moderate Ein-trittspreise, offenes Fahrerlager, Rahmenprogramm und das Wiedersehen mit zahlreichen ehemaligen deutschen Meistern, Europa- und Weltmeistern sind der Garant für den Erfolg. Auch in 2018 soll das bestehende Veranstaltungs-format erhalten und erweitert werden.

    Dazu Klaus Klötzner Vorstand Sport des ADAC Sachsen: „Wir möchten die ADAC Sachsenring Classic zu einem Livestyle-Event entwickeln. Das Rahmen-programm abseits der Strecke soll die Besucher ebenso begeistern, wie die Aktivitäten auf der Strecke! Dazu laufen die Vorbereitungen bereits auf Hoch-touren.“

    Der Ticketvorverkauf für die Classic beginnt rechtzeitig vor Weihnachten! Wei-tere Informationen unter http://www.sachsenring-classic.de !

    In 2017 besuchten vom 16.-18. Juni knapp 50.000 Besucher die ADAC Sachsenring Classic. Im Jahr des 90jährigen Bestehens der westsächsischen Rennstrecke war u.a. der Auftritt der LOUIS CLASSIC KINGS, darunter Weltmeister wie Giacomo Agostini, Kevin Schwantz, Freddie Spencer oder Carlos Lavado, das Veranstaltungshighlight. Ebenso zog der Teilnehmerkorso mit anschließender RaceParty mehrere Tausend Besucher in seinen Bann.


    Fotos: Andreas Kretschel

  • Pressemeldung:


    Ticketvorverkauf ADAC Sachsenring Classic

    Ab 1. Dezember können Motorsportfans Tickets für die ADAC Sachsenring Classic online käuflich erwerben: http://www.sachsenring-classic.de .

    Innerhalb weniger Jahre hat sich die Veranstaltung zu einer der größten Klassikveranstaltungen für Automobile und Motorräder in Europa entwickelt. 47.000 Besucher konnten bei der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung (90 Jahre Sachsenring) zahlreiche Motorradweltmeister, allen voran Giacomo Agostini, Kevin Schwantz und Freddie Spencer, live erleben.

    Die ADAC Sachsenring Classic zeichnet sich durch moderate Eintrittspreise, offenes Fahrerlager, Boxendach- und Boxengassenzugang und ein umfangreiches Rahmenprogramm aus.


    Eintrittspreise im Vorverkauf:

    Freitag: freier Eintritt,

    Samstag: 20,- Euro,

    Sonntag: 20,- Euro,

    Wochenende: 30,- Euro.


    - Der Eintrittspreis beinhaltet den Zugang in das Fahrerlager und auf die Tribüne T6.

    - Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt inklusive Fahrerlager und Tribüne.

    - Parkplätze stehen direkt am Veranstaltungsgelände ausreichend zur Verfügung.


    Mit einem Mix aus klassischen Rennmotorrädern und –automobilen wird das Veranstaltungskonzept beibehalten. Als Veranstaltungshighlights können sich die Rennfans u.a. auf einen historischen Seitenwagenlauf mit früheren Weltmeistern, die CLASSIC KINGS mit dem ein oder anderen ehemaligen Motorradweltmeister sowie Ost-Tourenwagen bis 1.300 ccm inklusive der Trabis freuen.



  • Hallo zusammen,


    es wird schon wieder kräftig Werbung fürADAC Sachsenring Classic gemacht.

    Noch ist nicht klar welche Klassen von VfV und der Klassik Trophy belegt werden.

    Letztes Jahr bekamen die 2-Takter den Vortritt - wäre schon wenn wir auch mit den Boxern fahren könnten.

    Beste Motorradfahrergrüße


    BMW-Hanse

  • Vom VFV kommen keine Klassen an den Start und für Gespanne gibt´s nur einen Präsentationslauf.

  • Hajo,

    ich weis nicht wo du diese Info her hast......stimmen tut sie nicht

    Am SaRi war noch nie im Gespräch das dort all unsere Rennklassen starten werden.

    Stand jetzt sind wie auch dieses Jahr die 2Takter und die Superbikes dort.

    Gruß Uwe

  • Hallo Uwe,

    dann hatte ich eine Fehlinfo - schade.

    Das Omega und die Sachsenkurve wäre gerne mal mit der Boxer-BMW gefahren.

    Dafür ist neu Assen (NL) im Angebot.

    Beste Motorradfahrergrüße


    BMW-Hanse

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von BMW-Hanse ()

  • Pressemeldung:


    Weltmeisterschaftslauf im Rahmen der ADAC Sachsenring Classic - Wiedersehen mit ehemaligen Weltmeistern

    Jahrelang trugen die tollkühnen Fahrer und Beifahrer ihre Weltmeister-schaftsläufe auf dem Sachsenring aus. Sie waren beliebt und ein wichtiger Bestandteil im Rahmenprogramm des Motorrad Grand Prix. Zur ADAC Sachsenring Classic gibt es nun ein Wiedersehen.

    Als ein Highlight der Classic wird vom 22.-24. Juni ein offizieller Seitenwagen-Weltmeisterschaftslauf auf dem Sachsenring stattfinden. Konkret werden zwei Rennläufe, davon ein Sprintrennen, ausgetragen.

    Dies gab die FIM, der internationale Motorradweltverband, bekannt. Gefahren wird darüber hinaus auch auf den Grand Prix Strecken in Assen und Le Mans.

    Weiterhin können sich die Besucher auf einen historischen Seitenwagenlauf mit ehemaligen Grand Prix Fahrern und Weltmeistern freuen.




    Eintrittskarten für die ADAC Sachsenring Classic sind unter http://www.sachsenring-classic.de und in den ADAC Sachsen Geschäftsstellen erhältlich. Tickets gibt es im Vorverkauf bereits ab 20 Euro.'


    Weitere Informationen auf http://www.sachsenring-classic.de!

    In 2017 besuchten vom 16.-18. Juni 47.000 Besucher die ADAC Sachsenring Classic. Im Jahr des 90jährigen Bestehens der westsächsischen Rennstrecke war u.a. der Auftritt der LOUIS CLASSIC KINGS, darunter Weltmeister wie Giacomo Agostini, Kevin Schwantz, Freddie Spencer oder Carlos Lavado, das Veranstaltungshighlight. Ebenso zog der Teilnehmerkorso mit anschließender RaceParty mehrere Tausend Besucher in seinen Bann. Die ADAC Sachsenring Classic wird seit 2014 alljährlich ausgetragen.