KTM 500 Zweitakt im OMK Rundstreckenpokal Hockenheim

  • Guten Tag, die Damen und Herren.

    Alle die Anfang der 80er Jahre mal in Hockenheim beim OMK Pokal waren sind aufgerufen.
    Ich suche den Namen oder Information zu dem Fahrer, der auf einer KTM 500MX Zweitakt die 500ccm Zweitakt Renner vom Schlage RG500 usw. im Motodrom aufgemischt hat.

    Ich kann mich erinnern, dass das Fahrwerk eingekürzt war und dass statt der Crossräder 18" Dymag oder ähnliche Gussräder eingebaut waren.

    Hat jemand evtl ein Programmheft oder Nenn-/starterlisten mit Nennung der KTM 500? Hat jemand weitere Infos dazu?

    Besten Dank im Voraus

    Happy Racing!

    Werner

    ein irdisches Dasein ohne motorisiertes Zweirad ist schier unmöglich (Opa Heinrich)

  • Ich weiß einen, der das mal mit einer 250er KTM gemacht hat: Helmut Knatz, Honda-Händler in Pfungstadt. Falls du hier keine direkte Antwort bekommst, lohnt es sich ja vielleicht, den mal zu fragen - er dürfte sich ja wohl dafür interessiert haben, wer so etwas bei den 500ern versucht hat.

  • Uli Rölig ist mit einer KTM im OMK-Pokal gefahren. Er war 1987 Berg Vizemeister und war auch auf der Rundstrecke sehr schnell. Mike Funke ("Schraubermichel" von MOTORRAD) könnte dazu mehr erzählen.

  • Ich habe Mike vor 9 Jahren zuletzt bei der Trauerfeier von Dieter Klopfer getroffen. Er hatte sich davor in Bremerhaven bei einem Unfall schwer verletzt. Seitdem hatte ich keinen Kontakt mehr.

    Uli Rölig ist später in der DM gestartet und hat dann als Mechaniker in einem Team in der WM gearbeitet. Man kann ihn bei facebook finden.

  • Danke allen "Informanten" !

    ich verfolge die Spur zu Uli Rölig (immer noch dem Rennsport verbunden)

    Ferner war mir inzwischen Herr Franz Josef Schermer (Mo) mit Kontaktdaten zu weiteren Informanten behilflich.


    Ich benötige weiterhin belegbare Informationen wie Zeitzeugen, Startlisten und Ergebnislisten, Programmhefte in denen der Einsatz der KTM 2Takt 500 auf der Rundstrecke im OMK Pokal eingesetzt wurde - es droht ein Revival !

    ein irdisches Dasein ohne motorisiertes Zweirad ist schier unmöglich (Opa Heinrich)