1000km Hockenheim 2017

  • Pressemeldung von Michael Sonnick:

    Kevin Wahr startet mit Klassensieg beim 1000 km-Rennen in Hockenheim gut in die neue Motorradsaison


    Am Ostersamstag fand auf dem 4,574 km langen Hockenheimring Baden-Württemberg das traditionelle 1000 km-Motorradrennen statt.
    Mit am Start war der Nagolder Kevin Wahr und auch sein Vater Bernd nahm am Rennen teil.
    Im Zeittraining erzielte Kevin Wahr (Yamaha YZF-R6) mit seinen Teamkollegen Fred Koller und Rainer Wagner die fünfschnellste Gesamtzeit und die Bestzeit in der 600 ccm Wertung.
    Sein Vater Bernd Wahr (BMW S1000 RR) belegte zusammen mit Thomas Angleitner und Joachim Strauss den 31. Gesamtrang von 71 Teams.
    Kevin Wahr hatte einen guten Start und lag nach zwei Stunden bereits auf dem fünften Platz, sein Vater lag auf dem 32. Rang. Im weiteren Rennverlauf fiel das Team um Kevin Wahr bis im Ziel auf den achten Platz zurück. Sein Vater kämpfte sich nach fast sieben Stunden auf den 23. Rang vor.
    Den Gesamtsieg holten sich nach 219 Runden und einer Gesamtfahrzeit von 6 Stunden 53:23,653 Minuten Philipp Gengelbach, Willi Petry und Maurice Ullrich auf einer BMW S 1000 RR vom Pepe-tuning-Team.
    „Es ist gut gelaufen, wir haben unsere Klasse gewonnen. Es war ein gutes Training, aber es war sehr viel Verkehr auf der Strecke. Ich bin dann am Samstagabend noch zum Nürburgring gefahren, dort fanden am Sonntag und Montag die IDM-Testfahrten statt. Auf dem Nürburgring ist am 13.-14. Mai auch der IDM-Saisonauftakt“, meinte der 28-jährige Schwarzwälder.
    Auch sein Vater Bernd war zufrieden: „Ich bin 2006 schon einmal mit meinem Sohn Kevin zusammen das 1000 km Rennen in Hockenheim gefahren, allerdings bin ich dann gestürzt. 1989 oder 1990 stand ich bei dem Rennen als Dritter schon einmal auf dem Podium. Es hat Spaß gemacht, ich hatte mir vom BMW-Team von Werner Daemen beim IDM-Finale in Hockenheim diese 1000er BMW gekauft“.
    Kevin Wahr startet in dieser Saison auf der neuen Yamaha R6 für das Yamaha-Team von Diego Romero aus Betzdorf in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft. Kevin Wahr, der bereits 2013 den IDM-Titel auf einer Yamaha gewann, erhält Unterstützung von Yamaha Motor Deutschland. Weitere Informationen über die 1000 km Veranstaltung gibt es unter www.1000km.de . Der Auftakt zur Motorrad-IDM findet am 13.-14. Mai auf dem Nürburgring in der Eifel statt, das Finale wird am 30. September-1. Oktober auf dem Hockenheimring ausgetragen.



    Kevin Wahr (Nagold) mit seinem Vater Bernd

    Foto: Bruno Badina