MOTO GP "SIC" - Vale vs MM

  • Herr Ober - ein Bier!!!!


    Und wer von Euch hat das "RENNEN" gesehen? Komentar zum Entschluss der Rennleitung (und der FIM Delegierten - Stewarts)????


    Vale wird von einem Reporter gefragt MM in 3 Worten zu beschreiben. Vale: "F...ing little bastard".


    Gruesse aus dem LOS (pics von den GP Zuschauern!!!)

  • Aus dem www: OPEN LETTER TO RACE DIRECTOR MIKE WEBB


    Remove the penalty from Valentino Rossi and bring back integrity to the Championship.


    The integrity of MotoGP is falling into disgrace. You have just condoned dirty racing tactics by punishing Valentino Rossi for pursuing the championship whilst being harassed and sabotaged by Marc Marquez. At the same time you have allowed Jorge Lorenzo to overtake on a yellow flag, without penalty.


    Justifying your decision by stating that there is no rule to deal with the actions of Marc Marquez is as absurd as saying there is no rule to prevent riders shooting at one other riders with guns. Would you allow that because it didn't break an existing rule?


    It seems that the sport has an agenda that betrays riders and fans, who expect and deserve a clean championship. Your decisions imply that you are condoning the persecution of one rider, Valentino Rossi.


    We call upon you to reverse the penalty to Valentino Rossi so that he can continue to pursue the championship in fairness, from a level playing field, taking the grid position that he earns in qualifying.


    In doing so you will restore the integrity of the sport.


    HERR OBER - NOCH EIN BIER BITTSCHOEN!!!

  • ...extra langsam tun und dann die Honda-Bremse mit dem Knie zu betätigen. (Schräglagen-ABS hätte die Honda gebraucht!)


    aber wenn der Jungspund aufmüpfig wird, wehrt sich der Alte! Punktabzug für den Einen? Wird schon wieder Kohle im Spiel sein damit ein Spanier WM gewinnt

  • M ist die gesamte Saison (sofern er mal auf der Maschine blieb ^^ ) diesen aggressiven Stil gefahren und hat damit andere Fahrer gefährdet.
    Die "Rennkommissare" hätten längst reagieren und ihn verwarnen müssen, damit er merkt, was Fairness im Rennsport bedeutet. :strafe:
    Sicher ist im Rennen nicht jede Situation kontrollierbar und jeder ist im Vollstreß, wenn aber bewußt "draufgehalten" wird, dann gehört der
    Fahrer raus ! :thumbdown:
    Meine Meinung ===> . Punkt !


    PS: ich halte Vales Team alle zehn Daumen, daß der Einspruch Erfolg hat ! :sehrgut:


    und jetzt würd' ich gern einen Obstler haben ... Herr Ober ... ? :D

    Gruß Tilo


    Mangelnde Motorleistung kann durch außergewöhnliche Fahrmanöver ausgeglichen werden

    www.mzrt-125.de

  • Hier mal eine sehr genaue und ausfuerliche Beschreibung der Umstaende und Hintergruende.


    http://www.asphaltandrubber.co…sunday-malaysian-gp-2015/


    Ich persoenlich war ja schon fast soweit dass ich meinen/unseren alten Schpezel H.M. und dessen favourite Untersatz-Provider (Japanischer Motorradhersteller mit H.) als “Anzettler” der M.M. Agressionen gesehen habe – H. vergisst niemals - (fast wie die Elefanten in Siam) - man(n) erinnert sich als Vale damals H. fuer Y. verliess …. !!!! (Moeglich waers schon – oder!!!???)


    Herr Ober – der obige (Asphalt-Gummi) Artikel war so trocken (und ohne Herzblut) geschrieben – A MASS HAET ICH GERN & AN OBSTLER! Jawohl!!!

  • Auch von MAT OXLEY gibts nen sehr lesenswerten Beitrag zum obigen Thema - http://www.motorsportmagazine.…race/the-sepang-incident/


    Und REPSOL ueberlegt sich weiteres SPONSORING in der Moto GP – ausgerechnet der Spanische Mineral-Oil-Concern (fast haet ich mir in die Hosen gepinkelt) - http://www.motorcyclenews.com/…or/#.Vi-_5TRHuNg.facebook


    HERR OBER – A PAAR WEISSUERST, A BREZEN UND A SCHNEIDER WEISSE

  • Beitrag eines weiteren “Sessel-Pfurzers” (coachpotatoe) der glaubt die Psyche eines RACERS zu verstehen. Viel Spass beim lesen!


    http://www.motorsport-magazin.…ein-idol-demontiert-sich/


    HERR OBER – AN KAFFEE – MUSS WIEDER NUECHTERN WERDEN!!!


    IRISH COFFEE HAB' I GSAGT - KOAN MUGGEFUK


    MM gege VR - Moin Charly.
    Eurosport hab ich nicht, bin also auf youtube Videos angewiesen. Und da kann ich leider auch nicht alle ansehen weil stellenweise ne Sperre draufhängt. Egal!
    Für mich ist die Dorna die Schuldige, da sie bei Valentino auch auf dessen gefährliche Manöver in frühen Jahren hätte eingreifen müssen. Bei VR war ein Bruch in der Fahrweise als er sich den Fuß gebrochen hatte. Danach ist er zum wirklichen Sportsmann gereift. Dasselbe macht momentan MM durch. Es ist ihm egal ob er die Gesundheit seiner Konkurenten schädigt. Bis ihm irgendwann selber mal etwas passiert. Dann wird er sich hoffentlich ändern. Ich wünsche es ihm. Er ist ein wirklich sehr guter Rennfahrer. Aber jetzt muß endlich mal die Dorna und ihre Vertreter in der Rennleitung erkennen das es so nicht weitergeht.Auch trifft meiner Meinung nach den Teamchef von MM eine gewisse Mitschuld. Wenn da nicht endlich klare Worte fallen sieht es für die WM schlecht aus.
    Grüßle Horscht

  • DIE SCHLAMMSCHLACHT GEHT WEITER


    http://www.motogp.com/en/news/2015/10/30/valentino-rossi-appeals-fim-stewards-decision/188688?fb_action_ids=10201173163207544&fb_action_types=og.likes


    http://www.fim-live.com/en/art…eals-fim-stewards-decisi/


    On the basis of Article 3.4.2, para 3 of the FIM Road Racing World Championship Grand Prix Regulations, Mr Valentino Rossi has filed an Appeal against the decision taken by the Race Direction of the Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix in Sepang, penultimate round of the FIM MotoGP Grand Prix World Championship, and confirmed by the FIM Stewards, to award 3 penalty points to Mr Rossi following an incident on Turn 14.
    In appealing to the Court of Arbitration for Sport (CAS), Mr Rossi seeks annulment or reduction of the penalty. He further requests stay of execution of the decision in accordance with Article R37 of the Code of Sports-Related Arbitration. The FIM will not comment any further at this time.


    HERR OBER …..!!!!!!!!!!!!

  • Sehr lesenswert!


    http://www.asphaltandrubber.co…alentino-ross-cas-appeal/


    ………. In a further twist, the CAS rules allow third parties to be involved in the case. Theoretically, that would allow Jorge Lorenzo, or even Marc Marquez to get involved in the case. As the current situation has already devolved into a PR disaster for Yamaha, having Lorenzo involved would only make things worse.


    HERR OBER … !!!


    Moto GPTach Charly :P
    eigentlich wollte ich meinen Senf nicht offiziell breittreten. Schließlich weiß ich nicht genug über diese Scene. Aber Gedanken mache ich mir. Und wenn sie zu doof wären hättest du sie wahrscheinlich auch nicht in deinen Beitrag reinkopiert. Es sind halt meine Gedanken dazu und ich weiß nicht wie es die anderen sehn. Ich bin ja neugierig ob im Forum das auch so gesehen wird. Schließlich tummeln sich hier drin ja richtig gute Rennfahrer und deren Meinung interessiert mich dazu schon. Ich warte also wie Du auf Kommentare von wirklichen Kennern. Ein Problem habe ich mit den englischen Beiträgen, da diese Sprache langsam nur noch rudimentär vorhanden ist, weil sie einfach nicht genutzt wird
    Grüßle Horst


    HORST HAT RECHT - ES GIBT LEIDER ZU WENIG TEUTSCHSPRACHIGE ARTIKEL ZUM THEMA. Hab da einen Oesterreichischen Kommentar gelesen bei racing4fun.aut - selten so viel Schmarrn auf einer Seite gesehen. Schade.

  • Zitiere mal den Umbrella-Mann


    HORST HAT RECHT - ES GIBT LEIDER ZU WENIG TEUTSCHSPRACHIGE ARTIKEL ZUM
    THEMA. Hab da einen Oesterreichischen Kommentar gelesen bei
    racing4fun.aut - selten so viel Schmarrn auf einer Seite gesehen.
    Schade.


    Jetzt hab ich mir den Artikel des bisher mir unbekannten seite durchgelesen.Erscheint mir logisch das die DORNA kein interesse daran hat das Rossi noch grösser auch ausserhalb der Rennstrecke wird. Da geht es um viel Geld ( und Macht ) was der Rossi der DORNA weg nimmt.Und da sieht man vielleicht ein Spanier als WM lieber wie Rossis 10ten der damit noch grösser - noch mächtiger werden würde.Für Marquez wirds nächstes Jahr schwierig wenn er ausserhalb Spanien antritt . Er wird wohl bei den meisten Siegerehrungen / Startaufstellungen gnadenlos ausgepfiffen werden.

  • Nachdem unser Rolf den Oesterreichischen Beitrag/Artikel anspricht – hier der LINK fuer ALLE zum”mitspielen” …


    http://www.racing4fun.at/beitr…-auf-der-rennstrecke.html


    Was mich daran stoert, in erster Linie, ist folgender Abschnitt, das WICHTIGSTE davon ist unterstrichen:


    QUOTE: Der wirkliche Grund hinter den Grabenkämpfen scheinen laut Insidern, die wirtschaftlichen Aspekte in der MotoGP zu sein. Lorenzo hat wahrscheinlich damit Recht, wenn er behauptet, dass er mit Marquez keine Absprache hat. Die braucht er auch nicht zu haben, geht es doch im Kollektiv gegen Valentino Rossi. Der Italiener ist bereits seit Jahren ein Fahrer, der im GP-Paddock nicht mehr wirklich erwünscht ist. Es geht schlichtweg um geschäftliche Interessen, um die Aufmerksamkeit, die ein Valentino Rossi wie ein Magnet anzieht und sich somit automatisch zur "Persona non grata" innerhalb des GP-Zirkus macht. Die Dorna, ein Teil der Fahrer und vor allem große Sponsoren würden es gerne sehen, wenn Rossi endlich die MotoGP verlassen würde. Sie scheinen der Meinung zu sein, dass Rossi schlecht für ihr Geschäft ist, indem er durch seine Werbewirksamkeit keinen Platz für neue große Geldgeber lässt. Ihre wirtschaftlichen Interessen scheinen sich mit dem Rossi Hype nicht vereinbaren zu lassen. UNQUOTE:


    Meine persoenliche Meinung (vereinfacht und auf einen nenner gebracht) zu obigem: EIN ZIRKUS IST NUR SO GUT WIE SEIN GROESSTES PARADE PFERD. Punkt.


    HERR OBER – DER NAECHSTE HERR DIE SELBE DAME!!!

  • Noch eine Tonlage schaerfer ist dieser Artikel hier:


    http://www.racing4fun.at/beitr…e-makes-a-dirty-game.html


    Ich selbst bin ja auch ein bekennender Rossi “Bewunderer” – nur ganz so schwarz/weiss zu malen wie die Oesterreicher ….!!??


    ROSSI AM ENDE NOCH AUF KTM …!!??? Geil waers schon – oder!!??


    HERR OBER – A FLASCHERL ROTEN (AUS DEM SUED-TIROL!!!)


    Gruesse aus dem LOS - Besuch zum WE - wird wohl ein wenig "heftig werden" - und dann gibts ja auch noch die ALL BLACKS gegen die WALLABIES (Ruggby zur Einstimmung auf Valenzia)!!!


    https://www.youtube.com/watch?v=yiKFYTFJ_kw


    Ka mate Ka mate
    It is death It is death


    Ka ora Ka ora
    It is life It is life


    Ka mate Ka mate
    It is death It is death


    Ka ora Ka ora
    It is life It is life


    Tenei Te Tangata Puhuruhuru
    This is the hairy man


    Nana i tiki mai whakawhiti te ra
    Who caused the sun to shine again for me


    Upane Upane
    Up the ladder Up the ladder


    Upane Kaupane
    Up to the top


    Whiti te ra
    The sun shines!

  • Also das die Dorna den Rossi raushalten will, halte ich für unwahrscheinlich. Es war doch gerade Rossi, der die WM interessant gemacht hat, anderenfalls hätten wir erneut eine 1-Mann Schau der Herren Marques oder Lorenzo gesehen, mit gelegentlichen Überraschungen durch Pedrosa. Schätzungweise 20 % Zuschaeuerverlust hätte dsas gegeben, daran kann die DORNA kein Interesse haben. Ich weiß auch gar nicht, warum Rossi auf einmal so überhöht wird, in seiner Ducati Zeit wurde er in Italien geradezu verachtet. So sind sie halt, die Italiäner, den Duce knüpften sie auch auf und beschmutzten die Leiche, als er ihnen nicht mehr nützlich erschien. Jetzt auf einmal ist Rossi wieder der reinste Gott, nicht nur in seiner Heimat, auch hier bei uns. Rossi hat die WM doch nicht in Sepang verloren, sondern in den vielen Rennen davor, bei denen es ihm nicht mehr gelang, Siege zu erzielen. Gelegenheit für Lorenzo, den Abstand zu verkürzen. Ich weiß auch gar nicht, warum der Marques den Rossi vorbeilassen sollte, sind wir hier beim Wrestling wo der Kampfverlauf einem Drehbuch folgt ? Es war ein spannendes Jahr mit einem Rossi, der die Saison interessantd gemacht hat, aber wenn Lorenzo am Ende die meisten Punkte einfährt, sollte man anerkennen, daß er ein würdiger Weltmeister ist und das auf Grund seiner Leistung auch verdient hat.

  • http://www.motogp.com/en/news/…e-permanent-bureau/188745
    Ein sehr guter Kommentar dazu – nicht von mir (wuerde das aber jederzeit unterschreiben: Dorna giving out orders "no one is to mess with Marquez or Lorenzo, if it looks like Rossi is going to cause problems and might win the championship, then everyone has permission to fuck with his championship. Remember all you riders, Dorna is Spanish, This race is in Spain, and we must have a Spanish champion at whatever the cost".


    Der vorlaeufige Plan fuer die naechste WM liegt vor – Thailand not included – die Indonesier machen sich stark fuer einen WM Lauf 2017 (WM gerechte Strecke gibts allerdings noch keine). Politik wohin man nur schaut. Schoass POLITIK – Schoass Geld!!!


    Gruesse aus dem LOS – und jawohl, meine Schpezel die Kiwis haben die Wallabies 34:17 geschlagen.


    Zurueck zu Valenzia: MAY THE FASTER ONE WIN!!!

  • Permanent Bureau address MotoGP™ riders


    http://www.motogp.com/en/news/…ress-motogp-riders/188903


    Over the past days, there have unfortunately been some controversies that have surpassed the limits of a healthy passion and, on occasions, logic itself. You have millions of followers all around the world. They watch and admire your achievements on the track. And they also listen closely to what you say.
    What you do and say could have consequences that are not in keeping with the noble values of our sport.


    Soweit zur OFFIZIELLEN Version – inoffiziell “ ALLE FAHRER ZUM SCHWEIGEN VERURTEILT – KEINE INTERVIEWS MIT DER PRESSE UEBER SEPANG”.


    Am Arsch haengt der Hammer!!!


    Gruesse aus dem LOS (ohne meinen Anwalt sag ich nix)

  • Bin bei den Oesterreichern ueber diesen etwas aelteren Artikel gestolpert:


    http://www.racing4fun.at/beitr…in-der-motogp-klasse.html


    ...... Keiner braucht die Motorradhersteller in der MotoGP-Klasse Die MotoGP-Klasse ist ohne sie besser dran, schmeißt sie einfach raus! ....


    Ganz interessant zu lessen und mal gedanklich durch zu spielen.
    Ob’s wohl funktionieren wuerde – ala MOTO2???


    HERR OBER – EIN WEISSBIER UND EINMAL KAESSPATZEN – IN ZWEI STUNDEN BEGINNEN DIE FREIEN TRAININGS ZUM VIELLEICHT GEILSTEN WOCHENENDE DES JAHRES!!!

  • is aber auch zu schade, daß M. absolut nicht an Lorenzo vorbei kam ... [Blockierte Grafik: http://www.animaatjes.de/smileys/smileys-und-emoticons/pfeifen/smileys-pfeifen-176648.gif]


    Gratulation Jorge, hart gekämpft - gewonnen und verdienter Weltmeister ! [Blockierte Grafik: http://www.smiliesuche.de/smileys/grinsende/grinsende-smilies-0009.gif] :imsohappy:


    Vale ... auf ein Neues ! :thumbsup:


    ich nehm' jetzt ein freundliches Pils ... danke !

    Gruß Tilo


    Mangelnde Motorleistung kann durch außergewöhnliche Fahrmanöver ausgeglichen werden

    www.mzrt-125.de

  • VON HORST A.:


    Hach ja WD40Ich benutze die Ami Plörre haptsächlich zum putzen. Und immer schön die alten schmierigen Lappen aufheben die gehen nämlich nochmal zum putzen. Die Kette habe ich noch nie damit geschmiert weil ich doch Bedenken habe das sie die O-Ringe angreifen. Da nehm ich lieber das Zeugs von Interflon (Fin Grease und für die Bowdenzüge Fin Super).


    Zum Rennen kurz...Da wir aus meiner Sicht eine Situation wie in der Formel 1 haben (Absprachen) und sich die FIM von der Dorna das Heft aus der Hand hat nehmen lassen (Hauptsache die Dorna schiebt pünktlich das Geld rüber) ist der Stellenwert den ich dieser WM sehe, relativ gegen Null. Das betrifft nicht das Fahrkönnen in diesen Klassen. Die Fahrer haben es meiner Meinung nach wirklich drauf. Wenn nur nicht die bescheuerten Regeln wären und die 2 Klassen Gesellschaft innerhalb einer Rennklasse. Es wäre sicherlich interessanter anstatt A und B Fahrzeuge Zwei und Viertakter laufen zu haben. Und das ganze ohne die elektronischen Helferlein die es erst ermöglichen diese Leistungen, die die Motoren zwischenzeitlich entwickeln, auf den Boden zu bringen. Es mutet schon merkwürdig an das ein solches Rennmotorrad dann mehrere Millionen € kostet.
    Zum Rennen selber: Rossi hat eine tolle Leistung gezeigt und Lorenzo hat den WM Titel verdient gewonnen. Schließlich konnte er ja auch dieses Jahr die meisten Siege verbuchen. Das MM ihm Schützenhilfe gegeben hat verstehe ich auch irgndwo. Nur die angesäurten Minen der Repsol Mannschaft läßt auch gewisse Schlußfolgerungen zu. Ob die eine Kröte schlucken mußten die ihnen die Dorna auferlegt hat?



    http://www.racing4fun.at/blog-detailansi…s-zeug-tun.html

  • Von Horst A.:



    Hallo Charly,


    da wie Du weißt meine Englisch Kenntnisse mangels Praxis nur noch rudimentär vorhanden sind hab ich mal den Gockel bemüht. Eine interessante Sichtweise. Vor allem wenn man sich erstmal die Qualifikationsergebnisse betrachtet. Valentino hätte gar nicht die Geschwindigkeit an der Spitze mitgehen können. Hat er im Rennen ja auch nicht gemacht. Der Zug war einfach schon zu weit weg, als das er hätte aufschließen können. Ob Marquez auf der letzten Rille unterwegs war? Ich kann das nicht beurteilen. Jedenfalls sind die drei Jungs da vorne schon außerirdisch unterwegs gewesen.


    Auf jeden Fall werde ich mir die neue Rennsaison ab und zu mal anschauen.

  • Von GASKRANK und KURVENREICH – copied from their facebook site – I don’t own any rights to this text!!!)


    Die MotoGP Saison 2015 ist beendet. Mit Jorge Lorenzo / Yamaha hat die Königsklasse einen würdigen, jedoch nicht gewürdigten Weltmeister.


    Der Weltmeister in den Augen der MotoGP Fans ist "gefühlt" Doktor Rossi. Und dieses Gefühl haben nicht einmal nur die Rossi Fans, sondern inzwischen auch eine Vielzahl an eingefleischten Honda Piloten.


    Der Ausgang der MotoGP 2015 ist das eine, der Schaden für die Rennklasse, die Fans, das Fahrerfeld und nicht zuletzt für die Sponsoren ist das andere.


    Angesichts zurückgehender Verkaufszahlen im Supersportsegment steht der gesamte Rennzirkus nicht erst seit den neuerlichen Ereignissen unter erhöhter Beobachtung und spürbarem Druck.


    Die Sponsorengelder sprudeln hier sowieso nicht so üppig, wie in anderen Sportklassen und jedes Team muss um jeden Euro hart kämpfen, um in diesem Zirkus mitspielen zu dürfen.


    Marc Marquez hat es mit seinem Verhalten in den letzten Rennen und besonders im letzten Rennen fertig gebracht, die Sympathie der Motorrad-Fans in eine Richtung zu kanalisieren: in Richtung Yamaha, Monster und Movistar. Genau das Gegenteil erwarten von ihm Honda, Repsol und Red Bull.


    Besonders der Energy Riese wird nicht sonderlich erfreut sein über das Verhalten seines Teamfahrers. Das Unternehmen lebt eine Kultur von Fairness und Respekt gegenüber dem Sport und seinen sportlichen Gegnern. Für Red Bull ist dies also kein einfacher Kampf zwischen zwei Rennfahrern oder Motorrad Herstellern – es ist ein Kampf zwischen Red Bull und dem wichtigsten Wettbewerber im Energy Drink Geschäft Monster, dessen Krallen das Outfit von Rossi verzieren.


    Red Bull hat es bisher immer verstanden, die eigene Marke mit perfektem Content Marketing und großem Ideenreichtum zu positionieren. Auch wenn es stellenweise Unsummen kostet – Red Bull ist fair und das ist auch die Zielbotschaft an die Fans.


    Felix Baumgartner ist ohne Netz und doppeltem Boden aus der Kapsel in 39km Höhe gesprungen und es gab keine Fallback Lösung für einen Misserfolg. Mit Sebastian Vettel hat es Red Bull Racing geschafft, aus einem Party-Rennstall einen mehrmaligen Team- und Fahrer-Weltmeister zu schmieden.


    Da passt das Verhalten von Marquez so gar nicht in die Strategie der Österreicher.


    Denn der Image Crash findet nicht nur sehr laut, wie aktuell in den sozialen Netzwerken statt, sondern und vor allem relativ geräuschlos in den Köpfen der Zielgruppe. Der private Honda Fahrer ist über das Verhalten von Marquez enttäuscht und er beobachtet den aktuellen Shit-Storm in den Medien. Das Image seiner Marke Honda bekommt einen gewaltigen Riss. Er stellt sich die Frage, ob er noch auf das richtige Pferd setzt, wenn er eine neue Repsol Honda für die nächste Saison bestellt.


    An ihm nagt der Zahn der Ungewissheit. Er oder sie möchte nicht der Bad Guy/Girl sein - nicht der, der im übertragenen Sinn den Godfather of MotoGP um den 10. WM Titel gebracht hat.


    Daher ist abzuwarten, ob Honda, Repsol und Red Bull seinem Fahrer dieses Verhalten durchgehen lassen. Der Image Schaden ist immens und um nichts anderes geht es in der MotoGP - um den Aufbau und die Verfestigung von Image, die sich später auf die Kaufentscheidung der Motorradfahrer übertragen lassen.


    Das ist hier wie dort vielen Unternehmen viel Geld wert, weil die Marketingentscheider der Auffassung sind, dass es sich am Ende für sie auszahlt.


    Wie die Auswirkungen für Marc Marquez aussehen werden ist abzuwarten. Aber es wird nicht spurlos an ihm vorüber gehen.


    So gesehen kann man die zurückliegende Saison für Marc Marquez gut und gerne als Totalschaden bezeichnen.


    Mit seinem Verhalten hat er dafür gesorgt, dass Rossi sich mit seiner letzten Fahrt die Sympathie von Millionen gesichert - und neue Fans gewonnen hat und Lorenzo hat er um die Würdigung seiner guten fahrerischen Ergenisse des gesamten Jahres gebracht.


    Die Blumengrüße dafür werden sicherlich spärlich ausfallen!


    *Photocredit to Akira337*
    Text von Kurvenreich



    Und hier noch ganz gschwind der von HORST A. beanstandete, gewuenschte und reparierte link zum WD40 Artikel:
    http://www.racing4fun.at/blog-…ir-ohne-das-zeug-tun.html


    KONNTE MIR NICHT VERKNEIFEN DIE 2 UNTIGEN ATTACHMENTS MIT EUCH ZU TEILEN - HERR OBER