Crash beim letzten WM-Rennen 2012

  • Erstmal herzlichen Glückwunsch an Jörg Steinhausen mit Beifahrer Gregory Cluze zur Vizeweltmeisterschaft 2012 in der Gespannklasse.


    Bereits in der ersten Runde war es zu einer Kollision zwischen zwei Titelaspiranten gekommen. Die englischen Exweltmeister, die Birchall-Brüder, rammten das Titelverteidiger-Gespann von Pekka Päivarinta aus Finnland und dessen Passagier Adolf Hänni aus der Schweiz. In dessen Folge erlitt der Schweizer einen Bruch des Schultergelenks, mehrere Rippenbrüche und einen Bruch des Fußgelenks. In einem Berner Krankenhaus wurde er bereits operiert.


    An dieser Stelle meine besten Genesungswünsche.


    sring

  • Da wird ein deutscher Gespannfahrer, mit einem deutschen Motor im Gespann, Vizeweltmeister - Glückwünsche? Nahezu Fehlanzeige!


    Da verletzt sich im Kampf um die Sidecar-WM im Abschlußrennen ein WM-Kandidat relativ schwer, Mitgefühl, Genesungswünsche? Nahezu Fehlanzeige!


    Da steht eine deutsche Traditionsrennstrecke - Schleizer Dreieck - vielleicht vor dem Aus. Wen interessiert das schon?


    Hier scheinen echte Rennfans unterwegs zu sein. Einfach toll.



    sring

  • auch von mir viele Genesungswünsche, mich hatte es auch kürzlich erwischt und dann gab's das
    volle Programm. So mit Schrauben, Platten und Edelstahldraht im Bein, nun ist alles wieder schick
    und ich bin sehr froh darüber, daß ich wieder Motorrad fahren kann.
    Ich hoffe, daß die Knochen gut verheilen und Adolf Hänni irgenwann auf die Rennstrecke zurückkehren kann ! :thumbup:

    Gruß Tilo


    Mangelnde Motorleistung kann durch außergewöhnliche Fahrmanöver ausgeglichen werden

    www.mzrt-125.de

  • Das der Jörg Vize ist find ich super und wird den Papa auch freuen. Dem Adolf, den ich, als wohl ältesten aktiven Beifahrer der Szene sehr bewundere, wünsche ich alles Gute.
    Zum Schleizer Dreieck habe auch schon meine Meinung kundgetan und denke das nur ruhige Gespräche der Beteiligten eine Zukunft sichern können, was ich sehr wünsche. Gruss Micha

  • die Genesungswünsche an Adolf bei den Hockenheim Classic zum ausdruck gebracht,,,,und dem Jörg auch pers. übermittelt, er ist ja zum zweiten mal Vize Weltmeister .... :thumbsup:
    und das mit Schleiz ist ja auch schon länger diskutiert worden zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Forum, hier bei Peter.. :rtfm:

    Sidecar Classic-race manufacter! Georg Wendel Senior !! Umbau von CLASSIC Renngespannen , und auch SERIEN Gespannen.Reparatur , Neubau also REPLICAS von original alten Fahrwerken. KÖNIG SOLO [b]und Seitenwagen( Wasserwannen) Tanks ,Höcker (GFK.) ( Replika Renngespann Stand anfang 80er) mit Suzuki GSX R 750 Motor( Holland Classic Seitenwagen nur bis 750ccm) , zu verkaufen. :!::D