Fragen und antworten rund um oldtimer veranstaltungen

  • www.racing4fun.de


    Hier gibt es jede Menge Veranstalter von Renntrainings. Allerdings verlangen die meisten einen Führerschein (meiner Meinung nach zu Recht).
    Wenn ich es richtig verstanden habe, dann bist Du 16 Jahre alt und fährst mit einem Mokick, das auf 100 km/h aufgemacht ist in der Gegend rum, weitere Erfahrung Null.
    Als Renntrainingteilnehmer würde ich mich nicht trauen mit dir gleichzeitig auf der Strecke zu sein.


    Gruß
    Richard


    PS: Ist an deinem Rechner die Shifttaste kaputt??

  • Mit ner luftgekühlten 250er RD kannst Du m. W. theoretisch schon beim VFV teilnehmen, nur eben nicht in Schotten, da die Klasse "U" dort nicht ausgeschrieben war/ist.


    Eine weitere Möglichkeit wäre bei "Grab the flag" vorhanden, bzw. würde sie auch beim ADMV Classic Cup passen. Ob Du da allerdings als 16jähriger mitfahren darfts, weiß ich nicht - am Besten mal dort anrufen.


    Wie willst Du das Moped zu den Strecken bringen?

  • Zitat

    Original von RitchieRX
    www.racing4fun.de


    Hier gibt es jede Menge Veranstalter von Renntrainings.
    Gruß
    Richard


    Hmm - bei diesen Veranstaltern wird i. A. mit modernen Motorrädern gefahren; mit ner 250er RD ist man dort so was wie eine Wanderschikane...

  • [quote]Original von yamaha-rd-tuner


    P.s. wer nen Rechtscheirbfehler findet darf ihn gerne behalten :tongue:



    Lese ich richtig ?(


    wer "einen" Rechtschreibfehler fndet :D :D :D


    Würde anstelle des RD Tuning lieber einen Deutschkurs besuchen,sonst gibts schon beim Nennformular Probleme.Bis dahin bist Du auch 18 und kannst selbst zur Rennstrecke fahren.

  • Ich glaube, da will uns jemand ganz böse auf die Schippe nehmen:


    Zitat

    Erstmal zu der Erfahrung, ich fahre seit meinem 7 Lebendsjahr Motorcross.


    Wer also seit 9 Jahren "Motorcross" fährt, der müßte eigentlich wissen, daß der Sport "Moto Cross" heißt. So dumm kann man nicht sein, so dumm kann man sich nur stellen. :P


    Ich würde echt gerne wissen, wer da seinen Spaß mit uns treibt; und ich falle da auch noch darauf rein.


    Gruß
    Richard

  • Hallo RD Tuner,
    der Auftritt von Dir ist eine Lachnummer.Du bringst in einem Satz mehr Rechtschreibfehler unter als jedes Grundschulkind auf einer ganzen DIN A4 Seite,und maulst noch rum. ?(
    Hast offensichtlich mehr getunt als gelernt. :D


    Ich schaue mich jetzt mal in den Foren um,wo Du Moderator bist.


    Wird bestimmt ein lustiger Abend. :D :D :D

  • Hallo zusammen,


    seid doch mal ein bißchen freundlicher zueinander!


    Nicht jeder, der mit der Rechtschreibung hadert, muss gleich niedergemacht werden. Seht euch mal die Homepage von dem jungen Kollegen an (Link weiter oben...).
    Die Mopeds, die dort zu sehen sind, sind zwar nicht gerade historisch korrekt, zeugen aber auf jeden Fall von viel Spaß an der Freude. Und das ist bei den Kiddies in dem Alter weißgott nicht mehr der Normalzustand. Man kann dem jungen Kollegen eigentlich nur Recht geben - wenn man sich "Neulingen" gegenüber so verhält, wie es hier und anderswo immer öfter passiert, dann ist unser Hobby in 20-30 Jahren nicht mehr existent!


    Ich finde, man kann dem Nachwuchs garnicht genug unter die Arme greifen. Wenn schon nicht physisch, dann wenigstens mit dem einen oder anderen Tipp, da bricht man sich wahrlich keinen ab!


    Ich bin in den einzelnen Klassen nicht so bewandert. Meines Wissens gibt es aber zumindest bei VfV-Veranstaltungen die sogenannten "Clubsport"-Klassen, die durchaus eine Spielwiese für eine nach historischem Vorbild umgebaute RD darstellen können. Die Dinger sind schließlich in den 70ern in allen möglichen JuPol- und Ausweisrennen erfolgreich gefahren worden.


    Damit wir uns hier aber richtig verstehen: Blinker und Nummernschild abschrauben, Schalldämpfer raus und fertig ist die historische Rennmaschine, wie man es leider immer wieder sieht - so geht´s natürlich nicht. Erstmal ein bißchen im Netz suchen, historische Bildchen aus der Bauzeit des Mopeds suchen und sich dann ordentlich Mühe geben. Soviel Aufwand muss schon sein :D !


    Gruß


    Dirk

  • danke sandmännchen


    wo startet den die klasse u in deutschland und was brauche ich an lizensen um mal aufs thema zurück zu kommen??



    da ich keine lust auf weitere blöde bemerkungen habe, habe ich einfach die anderen beiträge weiter oben gelöscht jetzt hat ja wohl keiner mehr was zu bemängeln oder??


    ich frage ja nur wo die klasse u in deutschland startet und was für lizensen ich dafür brauche!!!!


    -----------------------------------------------------------------


    www.oldies-raesfeld.de.tl

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von yamaha-rd-tuner ()

  • Ich bin zwar nicht Sandmännchen, trotzdem:


    In der Navi Leiste links findest Du den link "Racing Orgs". Wenn Du ihn öffnest steht ganz oben rechts der VFV, etwas weiter unten auch GtF.


    Termine VFV sind hier:


    http://www.erb-computertechnik.de/Termine%20u.%20Infos.htm


    Reglement etc. hier:


    http://www.dmsb.de/tr_moto_hist.html?mid=214


    Dort ist dann alles wissenswerte nachzulesen.


    Interesant könnte auch der ADMV Cup für Dich sein, da fahren mehr umgebaute RDs mit:


    http://www.admv.de/classiccup.htm

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von A747 ()

  • Es geht doch ich sage dann mal


    DANKESCHÖN


    mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von yamaha-rd-tuner ()